Tag: 4. Mai 2009

Herzlich willkommen, kleiner Stuart

Unverhofft klingelte es heute an der Tür und die Überraschung ist ihm gelungen, dem süßen Hasen namens "Stuart". Danyo hat ihn auf die Reise geschickt und nachdem er schon Hanau und Bad Vilbel erkunden durfte, hat er sich eine Zeitlang in den Grünanlagen Frankfurts gemeinsam mit Joluva herumgetrieben und nun ist er also hier bei uns im kleinsten Vorort Frankfurts – dem schönen Berkersheim –  gelandet. Die Möhre, die ich im Paket gefunden habe, hat Ela ihm gefilzt – schaut fast aus, als wenn sie zu ihm gehören würde. Und einen Stein von Joluva`s Kindern, ein wunderschönes Exemplar, habe ich auch gefunden. Und noch etwas anderes, dessen Hintergrund ich aber erst noch herausfinden muß. Wenn ich mehr weiß, werde ich auch davon noch berichten. Nun ist er also bei uns, der schlappohrige Hase – und kaum der Kiste entkrochen, mussten wir ihn alle erstmal knuddeln. Und Katzendame Britchy nahm sofort seine Reisebehausung in Beschlag: Ich mußte unwillkürlich lächeln, wie ich mir die Szenerie so betrachtete – ein schönes Bild. Leider schmerzt das Grinsen ein wenig …