Backstube
Kommentare 11

Blogger-Welt im Nusszopf-Fieber

Heute morgen erst habe ich ihn entdeckt – aber besser spät als gar nicht. Frau Antonmann hat mit viel Liebe ihre "Nusszopf-Herstellung" in vielen Einzelbildern gebloggt und ich konnte gar nicht anders: Sofort bin ich in die Küche sowie in den Vorratskeller und habe geschaut, ob ich die Zutaten alle da habe. Und siehe da – jawohl, alles da und so konnte es doch auch bald los gehen.

Kerstin`s kleine Abwandlungen:

  • Milch, Zucker-Hefe-Mischung direkt in der Schüssel von der KüMa angesetzt .
  • Statt Butter habe ich Margarine genommen und in einem kleinen Pfännchen zerlassen.
  • Dem Mehl habe ich noch eine Prise Salz hinzugefügt.
  • "Geh-Zeit" im Ofen: Aufgrund eines kleinen Telefonates etwa 35-40 Minuten – der Teig hatte sich sichtbar verdoppelt.

Statt der 200 g Haselnüsse habe ich die Nussfüllung wie folgt aufgeteilt:

  • 100 g frisch gemahlene Haselnüsse
  • 50 g frisch gemahlene Walnüsse
  • 50 g bereits fertig gemahlene Mandeln
  • An Milch habe ich etwas weniger gebraucht – vielleicht so 230 g.

 

Der Teig lies sich fantastisch auf der Granitarbeitsplatte ohne Mehl ausrollen – überhaupt kein Problem. Und auch das Verteilen der Füllung und das Aufrollen verlief ohne Komplikationen.

Das Teilen habe ich der der Länge nach vorgenommen und dann vorsichtig zusammen gedreht. Hat auch erstaunlich gut geklappt – dann auf`s Blech mit Backpapier – hierzu hatte ich den Hobbykoch herbeizititert – dabei brauchte ich ihn gar nicht – es hat wunderbar geklappt.

Nach exakt 35 Minuten bei 190° (stimmt nicht ganz, 5 Minuten vor Ende habe ich die Temperatur auf 185° herunter gedreht, weil der Zopf schon eine schöne Farbe hatte – aber ob`s das gebracht hat?) hatten wir einen wirklich gelungenen Zopf.

Liebe liebe Frau Antonmann – ganz vielen lieben Dank für dieses schöne Rezept!! Das gab`s ganz sicher nicht zum letzten Mal bei uns! :yes:

Und hier nun ein paar "Nusszopf-Impressionen":

Eben noch auf dem Backblech...

Angeschnitten und in der Küche trapiert

 Mit zweckentfremdeter Schürze

Hmmm, wenn Ihr den probieren könntet... sooo lecker!

 




Print Friendly

11 Kommentare

  1. Also- wenn ich es jetzt nicht genau wüsste, würde ich denken, das ist da MEIN Zopf auf DEINEN Bildern! :)
    (Ein Restchen habe ich noch für meinen Kaffee später- nur für mich!!)
    Gruß,
    Doris

  2. Huhu, liebe Kerstin …

    hmmm, wiedermal so ein leckerer Eintrag. Ich mach immer Nussschnecken. Hefeteig wie gehabt ausrollen, mit Nussmasse (Mischung aus gem.Haselnüssen, Zucker, saurer Sahne) bestreichen, einrollen, Scheiben schneiden und ab in den Ofen. Ist in meiner Familie auch sehr beliebt.

    Hihi … das mit dem Bobbele, das interessiert mich auch nicht die Bohne. Aber man kommt ja gar nicht drum herum. Außerdem konnte ich so den lustigen Gif mal verwenden … lach.

    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir und deinem Hobbykoch,
    Sunny

    … und vielen Dank für dein liebes Kompliment. :blush:

    :winke:

  3. Extremst lecker sieht ihr Zöpfchen aus. Und ich freue mich so, dass mein Liverezept anscheinend tatsächlich gut umzusetzen ist.
    Liebe Grüße.

  4. Hobbykoch sagt

    Ich kann das bestätigen, das er sehr lecker ist. Ich habe ihn „live“ probiert.

    @Katja: Die Anmeldung zu Tappas und Co. ist raus. Und ich tausch noch mal mit deinem Männe :roll1: , morgen ist Kaiserslautern dran

    @Landgeflüster: Vorzeitige Therapie???????

  5. Katja sagt

    …ich will auch vorbeikommen… :yes1:
    Darf ich mir dieses wundervolle Gebäck für unseren nächsten Besuch wünschen?

    Gibts eigentlich schon was Neues zum Thema Tappas & Co. ?

    LG und einen wunderschönen Feiertag,
    Katja

  6. Der sieht furchtbar lecker aus!
    Je mehr ich von euren Back- und Kochkünsten lese, desto mehr schäm ich mich, dass ich so wenig Zeit in der Küche verbringe. Ich bin dort nicht länger drin als unbedingt notwendig. :razz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...