Tag: 8. September 2009

Strohwitwen-Checkliste

To-Do-Liste für Strohwitwen: – Katzenfutter nachfüllen. – Trinknapf frisch machen. – Betten machen in aller Herrgottsfrühe. – Rolläden hochziehen. – Waschmaschine anstellen. – Kontrollieren, ob die Sprösslinge auch ihren Wecker gehört haben. – Nachfragen, ob alle Fenster und Türen verschlossen werden. – Nachfragen, ob die Schlüssel eingesteckt sind und die Brot- bzw. Bentoboxen gut im Rucksack verstaut sind. – Kaffeemaschine reinigen. – Kehren und/oder saugen, wenn nötig. – Wäsche in den Trockner tun. – Abendessen zubereiten. – Wäsche bügeln. – Lebensmittel kontrollieren, ggf. einkaufen gehen. – Getränke kontrollieren. – Kinder zum 10.000 x zum Aufräumen ermuntern. – Hausaufgaben kontrollieren / Vokabeln abfragen. – Küche in Ordnung bringen. – Blumen im und ums Haus gießen. Evtl. Schneiden. – Körperhygiene aller Familienmitglieder nicht vergessen! – Post durchsehen. – Katzen schmusen. Schön, wenn man sich doch so manches teilen kann…. und noch schöner, wenn der Hobbykoch morgen abend wieder daheim ist und einen Punkt habe ich vergessen: – Füsse hochlegen und Glotze anwerfen – und genau das werde ich jetzt ein Stündchen tun!

Baileys-Schokoladen-Kuchen mit Krokant

Es muß ja nicht immer ein Obstkuchen sein, auch wenn diese im Sommer fast am besten schmecken. Zwischendurch freue ich mich auch immer über etwas „Schokoladiges” – genau wie das Tochterkind. Und so hatte ich mich vorgestern abend noch dazu entschlossen, meine kleine Kastenkuchenform auszuprobieren. Schokolade sollte es also sein – und wieder einmal wurde ich beim Chefkoch fündig. Schnell die Zutaten abgecheckt – alles da. Dann konnte es ganz fix losgehen. BAILEYS-SCHOKOLADEN-KUCHEN MIT KROKANT Zutaten für eine kleine Kastenkuchenform, ∅ 20 cm oder einen kleinen Gugelhupf, ∅ 20-22 cm 150 g weiche Butter 150 g Zucker (Kerstin: 140 g) 2 Eier 150 g Mehl 1/2 TL Backpulver 1/2 TL Vanillezucker 100 ml Baileys 2 EL Krokant 1 EL dunkles Kakaopulver Für die Glasur: 100 g Zartbitter-Schokolade (Kerstin: Blockschokolade) 2 1/2 EL Sahne Zubereitung: Die weiche Butter cremig rühren. Zucker und Vanillezucker zugeben und sehr gut verrühren. Dann die beiden Eier einzeln einarbeiten. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen. Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. (Ich habe keine Erfahrung, ob auch Umluft hier …