Allgemein
Kommentare 16

Zum Jahresende nochmal Nala

Wir hatten seit gestern mittag lieben Besuch – der aufmerksame Leser / die aufmerksame Leserin meines Blogs hat es sicher in der Sidebar entdeckt. Das Tochterkind war gestern in der Alten Oper Frankfurt, um sich gemeinsam mit der lieben Tante „Elisabeth” anzusehen. Vorher gab´s Tapas in einer schönen Tapasbar. Den Berichten zur Folge hatten die beiden einen wunderschönen Abend, während ich einen Abend Zeit hatte, mit meinem Bruder ausgiebig zu quatschen, gut zu essen und wieder Neues über das iPhone zu lernen. Wir hatten – wie immer – eine sehr schöne Zeit. So darf das Jahr gerne zu Ende gehen.

Bevor es aber nun ganz zu Ende ist, möchte ich hier noch ein paar der schönsten Fotos von Nala zeigen. Bilder aus den vergangenen zwei Wochen – kurz vor, an und nach Weihnachten. Wer keine große Lust hat, sich Katzenbilder anzusehen, muß darf auf meinen nächsten Artikel warten *lol*

Ich passe doch wunderbar unter den Baum... Da bin ich richtig fotogen!

Habt Ihr schon mal eine WadenFußbeisserin gesehen? Ta-da:

Ich will doch nur kuscheln Naja, bisschen knabbern vielleicht auch...

Das ist ganz schön anstrengend….

Irgendwann muß ich mich dann auch mal ausruhen!

Und jetzt zeige ich Euch noch ein paar Bilder, wie Nala neue Bezirke in der Küche erkundet… wenigstens hat sie gewartet, bis ich das Gerät ausgeräumt hatte. *lol*

Guckguck... ...ich mach` doch gar nix...
... ok, bissel gucken vielleicht... ... rein technisches Interesse, wie das hier alles so funktioniert...
... und schon bin ich auch wieder fertig mit meiner Inspektion - ist gar nichts passiert!
Es ist wirklich zu schön, wenn sich die Fellnase auf Entdeckungsreise begibt. Danach habe ich sie übrigens aus dem Gerät gepflückt und die Klappe zu gemacht.

Habe ich Euch eigentlich schon von meinen morgendlichen Ablenkungs-Aktionen erzählt, damit ich ohne Oberschenkel-Beissverletzungen das Futter in die beiden Näpfe bekomme? Es ist jeden Tag auf`s neue wichtig, mir etwas Neues zur Ablenkung zu überlegen, wenn ich nicht möchte, dass unsere Süße hier an meinem Oberschenkeln hängt. Eigentlich könnte ich unser Desinfektionsspray in der Küche deponieren. Spielangeln, Alufolienbällchen, Bommeln, Spielmäuse, Flaschenschraubdeckel – all das habe ich schon ausprobiert. Aber ein zweites Mal funktioniert das leider nicht. Dann ist wohl der Futternapf wichtiger und es kann auch nicht schnell genug gehen… :roll1: Für neue Spielideen bin ich dankbar. :yes1:



Print Friendly

16 Kommentare

  1. Super schöne Bilder, ich freue mich immer wieder Fotos von Deinen Samtpfoten zu sehen! Hehe .. Deine armen Waden, kannst einem schon echt leid tun, gut daß das irgendwann vorüber geht ;)

  2. Hach, also ICH schaue mir ja sehr gerne und immer wieder Katzenbilder an, aber das ist keine Überraschung. :razz: ;)

    Was die Fütterung der Raubtiere angeht, kann ich Dir keinen Tipp geben. Meine beiden und die Vorgänger sind nicht an mir hoch, oder sagen wir mal pro Nase vielleicht zweimal. Ich hab die dann einfach runter gesetzt bzw. ohne großes Tamtam das Futter in die Schälchen geschaufelt und erst DANN zum Fressen gerufen. Das hat funktioniert. Leider kann ich Dir also keine Tipps geben.

    Toitoitoi. :pfeif:

    Ganz lieben Gruß
    von Katzenma zu Katzenma :irre1: :catlove:

  3. imbolc sagt

    Jetzt habe ich den Obertiger mal selbst erlebt…nein, ist die putzig!!
    Die Bilder sind so treffend – ja, genauso so schaut der Irrwisch aus seinem hübschen Fell.
    Als wir heute morgen die Zimmertür öffneten – wer wischte gleich herein und inspizierte anschließend unseren Koffer? (Gefahr für 2 Plüschlöwen :bigeyes: ) – da braucht Beverly sicher manchmal starke Nerven :respekt:
    Danke nochmals für den schönen Abend/Morgen.

    Wir sehen uns ..
    Imbolc

    • Oh ja – wir sehen uns schon bald wieder – und wir freuen uns schon sehr darauf, endlich Euer Domizil zu inspizieren ;-) Allerdings ohne den kleinen Irrwisch :-)

  4. Feine Nala,
    Wadenbeißer ist mein Kater auch, aber er zwickt nur ganz liebevoll :razz:
    ansonsten, ein lecker Kätzchen ist die Nala :yes:
    lieben Gruß
    Sibylle

  5. Huhu meine Liebe,
    die Bilder von Nala sind ja wieder oberschnuckelig :hearts:
    Es freut mich sehr, dass Euer Tochterkind einen schönen Abend hatte. Eigentlich wollte ich ihr noch viel Spaß pingen, aber es ging wiedermal nicht, püh! :roll1:
    …und was hast Du schönes gelernt :razz: …????

    Knuddels von Katja :winke:

  6. Die Maus find ich klasse, die hilft sogar die Spülmaschine auszuräumen….so etwas hätte ich auch gerne *breitgrins*

    Einmal Fußmassage bitte….und eine kleine Knabbermassage gefällig ? *grööhl* je wie süß die Fotos allesamt sind…

  7. Hach ne, was ist die kleine Süße goldig :hearts:
    Wie sie sich um den Fuß klammert *lol* :good:

    Danke fürs Zeigen der tollen Bilder, da schaue ich wirklich immer wieder gern hin :biglove:

  8. Ich mag Katzen sehr. Und diese Bilder sind einfach nur Zucker :) Aber ich fühle mich sehr darin bestärkt, dass unsere Katzen absolutes Küchenverbot haben ;)

    • Hmmmh, ja, so toll fand ich die Spülmaschinenaktion auch nicht – aber es war nun mal so und im ersten Moment waren mir die Fotos wichtiger. Zu geht nicht – weil keine Tür :) :)

      Aber ich stehe auch dazu, dass es mich nicht stört. Nur auf der Arbeitsplatte, da haben unsere Miezen nix verloren… :yes:

      Liebe Grüße und vielen Dank für deinen Besuch von Kerstin

  9. Also, mal im Ernst: irgendwann steh ich bei Euch vor der Tür und beantrage eine Stunde Dauerschmusen und -spielen mit diesem Fellmonster.

    Einfach nur ein Katzenträumsche :)

    • Na dann komm`vorbei – aber büdde büdde vorher ein kurzes Mail oder so – nicht, dass wir am Ende nicht da sind :-) Weit isses ja nicht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...