Banana-Cake

Gestern habe ich es ja bereits angedroht… und da ich ja kein Freund von leeren Versprechungen bin, kommt heute das Rezept für Sophie*s Banana Cake. :yeah: Die liebe Normi wollte auch gerne noch das Rezept von dem Vanillekuchen von mir – leider gibbet davon aber kein Foto und so hebe ich mir das Bloggen von dem Rezept für`s nächste Mal auf:

BANANA CAKE

banana_cake.jpg

Zutaten für eine 26cm-Kastenform:

  • 170 g Butter
  • 1 gute Prise Salz
  • 2 Bananen
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver

Zubereitung:

Die Butter abwiegen und einen kleinen Teil davon in einer Pfanne zerlassen. Die Bananen in Scheiben schneiden, mit etwas Zucker bestreuen und 5 Minuten karamellisieren und dann abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160° Umluft) vorheizen. Die Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben.

In einer Rührschüssel die Eier und den restlichen Zucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und nach und nach unter die Eiermasse rühren. Die restliche Butter in einem Butterpfännchen zerlassen und langsam zum Teig geben. Zum Schluß die karamellisierten Bananen vorsichtig einrühren.

Nun nur noch in die Form geben, glatt streichen und in ca. 40 Minuten goldbraun backen. (Stäbchenprobe!)

Und für Schokoholics: Wer mag, kann noch zusätzlich 100 g dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil schmelzen und mit unter den Teig rühren. :yes1:

Rezept-Quelle: Sophies Cakes




16 Kommentare

  1. Pingback: Die Höhle der haarigen Biester » Blog Archive » Bento #5: Nummer 5 lebt!

  2. ….ich habe noch 2 Bananen….andererseits….ich kenne jemanden, den kann ich mit Bananen jagen :-p …und nur für mich backen?

    LG

    Immi

  3. Hallo liebe Kerstin,
    oh mit Banane….mmhhhh. Sieht sehr lecker aus und hört sich ebenso an :-) .

    Hab einen schönen Wochenstart,
    liebe Grüße
    Katinka

  4. Heute morgen den Artikel im Feedreader entdeckt, heute Mittag den Kuchen spontan nachgebacken. Lecker! Gibt’s jetzt öfter! :good:

  5. Huhu Du Liebe,

    ich glaube, ich sollte dringend mal den Rest vom Mohnparfait essen, damit meine Kastenkuchenform wieder verfügbar ist ;)
    Der Kuchen sieht sehr lecker aus und ich bin jetzt schon ziemlich gespannt auf dieses Backbuch :dance:
    Ich wünsche Euch einen entspannten und schönen Sonntag und schicke liebe Grüße,
    Katja :winke:

  6. Hallo liebe Kerstin,
    das ist ein Kuchen und ein Rezept ganz nach meinem Geschmack :good: :razz:
    Danke Dir für das Rezept, den werde ich backen!!!

    Liebe Grüße und ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    Ute

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:dance: 
:happy: 
:circus: 
:wein: 
mehr...
 
%d Bloggern gefällt das: