Jahr: 2011

Freitags-Füller #144 & ein Ausflug zu Wajos

Nun ist es also fast soweit – morgen ist Silvester und in der Nacht werden wir das neue Jahr begrüßen. Wo ist nur die Zeit geblieben? Ich habe den Vormittag genutzt, um gemeinsam mit dem Hobbykoch noch eine kleine Besorgung zu machen. Davon erzähle ich gleich noch mehr, zunächst einmal kommt hier Barbaras Der letzte in diesem Jahr und bis auf ein paar wenige Ausnahmen war ich eigentlich auch oft dabei. Liebe Barbara – mein ganz herzlicher Dank an dieser Stelle geht an Dich, für Deinen unermüdlichen freitäglichen Einsatz. Das ist keine Selbstverständlichkeit und etwas ganz Besonderes. 1. Vorsätze wie zum Beispiel „Ich trinke weniger Alkohol” oder „Ich werde Vegetarier” oder auch „Ich höre auf zu rauchen” wird es auch zu diesem Jahreswechsel bei mir nicht geben…. 2. Auch in diesem Jahr wird es keine große Party bei bzw. mit uns geben am Silvesterabend. Schließlich ist`s das erste gemeinsame Silvester mit unserem Käsewürfelchen. 3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war das superschön gestaltete Poster von meinen Kindern – ich habe mich riesig darüber gefreut und es wird …

Jahresrückblick 2011

Es ist unfassbar, wie schnell auch dieses Jahr wieder vorüber gegangen ist. Besonders sehe ich das an den Kindern, wie schnell die Zeit wirklich vergeht. Es war nicht unser bestes Jahr, aber wir haben es gemeistert. Auf allen Kanälen im Fernsehen gibt es die verschiedensten Jahres-Rückblicke. Und wie bereits im letzten Jahr und auch schon Ende 2009, möchte ich mich auch in diesem Jahr wieder versuchen zu erinnern, was meine Lieben und ich erlebt haben. Vielleicht habt Ihr auch Lust, das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. DAS WAR MEIN JAHR 2011 Vorherrschendes Gefühl für 2010? Gibt es ein vorherrschendes Gefühl, welches einen das ganze Jahr über begleitet? In meinen Augen nicht – und deswegen bleibt auch in diesem Jahr diese Frage unbeantwortet. Es gab Höhen und Tiefen – wie wohl bei fast jedem von uns. 2011 zum ersten Mal getan? Unsere Hauptstadt besucht. 2011 nach langer Zeit wieder getan? Ein kleines Video zusammen geschnipselt. 2011 leider nicht getan? Da waren doch die Seifchen, wo ich unbedingt alle Utensilien für haben wollte. Jetzt sind …

Gute (Blog-)Vorsätze für 2012

Gerade beim Surfen habe ich bei Ihr der lieben Antje einige schöne neue Blog-Aktionen für 2012 entdeckt. Schnell drängte sich mir die Frage auf, ob ich nicht auch Lust und Motivation habe, im neuen Jahr wieder an der ein oder anderen Aktion teilzunehmen. Wer meinen Blog schon länger liest, weiss, dass ich im letzten Jahr erfolgreich an Janas 12/2010 teilgenommen habe. Es war eigentlich eine sehr schöne Sache, an die ich mich gerne zurück erinnere. Ok – ich werde es mal wieder versuchen und habe mir zwei Aktionen ausgesucht, die mich auf Anhieb angesprochen haben: Zum einen wäre da die ”Week in Pics” – gesehen bei Kerstin Horn. Sehr einfach durchzuführen, da es für das i*Phone ein kleines, aber feines App dafür gibt, welches quasi die Collagenarbeit selbstständig erledigt. Ich werde eine neue Kategorie auf meinem Blog eröffnen und werde das Ganze dann „My Weekly Pics” nennen. Ebenfalls habe ich schon ein kleines Icon für meine Sidebar kreiert. Die besagte App ist hier im App-Store zu finden. Für 1,59 Euronen bekommt man ein kleines Tool, …

Unser Weihnachten 2011

So schnell es kam, so schnell ist es auch wieder vorbei. Schön war`s! Gemütlich, entspannt und stressfrei. Und auch wenn die Kinder sehr genau wussten, was das Christkind bringt, so war es doch schön zu sehen, wie sehr sie sich über ihre Geschenke freuten. Für die Teenagerin gab es endlich das (?) lang ersehnte Kindle, für den Sohnemann die heissbegehrte Uhr. So richtig toll mit Funk und Solar und so. Hach, war die Freude groß – richtig schön! Ich selber freue mich über ein superschön gestaltetes Poster von meinen Kindern und in Zukunft wird die Familie auch TV gucken können. Ein Geschenk für die ganze Familie. An dieser Stelle möchte ich mich auch für all die lieben und wunderschön gestalteten Kartengrüße bedanken – ich habe mich riesig über jede einzelne Karte und Eure lieben Zeilen gefreut. Fotografiert habe ich sie in diesem Jahr nicht – bitte seht es mir nach. Habt vielen vielen herzlichen Dank! ♥♥♥ Ich hoffe, Ihr hattet ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest und habt die Tage mit Euren Lieben richtig geniessen können. Für …

Frohe Weihnachten

Die Päckchen sind verpackt. Der Baum ist geschmückt. Die Weihnachtspost liegt zum Öffnen bereit. Das Weihnachtsessen ist vorbereitet. Die Kinder sind erwartungsfroh und gut gelaunt. Im Hintergrund leise Weihnachtsmusik. Der Weihnachtsabend kann kommen – all meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein besinnliches, frohes Weihnachtsfest!

Ein Tag vor Weihnachten

Ja, jetzt ist die schöne Weihnachtszeit schon wieder fast vorbei und das große Fest steht direkt vor der Tür. Für meinen Geschmack geht das immer viel zu schnell – auch wenn ich mich sehr auf morgen und die beiden Weihnachtstage freue. Wie ist das bei Euch – hat Euch der Weihnachtsstress in der Hand, so kurz vor Heilig Abend? Oder lasst Ihr Euch nicht stressen? Ich habe die Zeit genutzt und ein, zwei Bilder bearbeitet. Das kleine Programm, welches ich dafür benutzt habe, wurde hier bereits vorgestellt. Heute 1 x im Original und 1 x bearbeitet. Das letzte Bild von unserem Käsewürfelchen war mir zu schade zum bearbeiten. Des Weiteren habe ich ein wenig mit iMovie herumgespielt und das hier ist dabei heraus gekommen – ich hoffe, Euch gefällt das Video ein bisschen. Morgen werde ich mich noch einmal ganz kurz mit einem kleinen Weihnachtsgruß melden – bis dahin Euch eine schöne Zeit!

Einfach schön anzusehen

…. also – mir gefällt`s auf jeden Fall, auch wenn ich unser Häuschen niemals so dekorieren würde. Ein weiteres Netzfundstück Und wer von den Christmas Lights nicht genug bekommen kann, hier ist noch ein weiteres Video dieser Art zu finden.

Nur von kurzer Dauer

Terragina ist ja bekanntermassen ein Winterkind. Das habe ich schon häufiger hier erwähnt. Und es stimmt mich schon ein wenig traurig, dass wir dieses Jahr wohl wieder richtig grüne Weihnachten bekommen werden. Inklusive Nieselregen – den gibt`s quasi „frei Haus” dazu. :( Aber es ist, wie es ist und eben nicht zu ändern. Dafür hat es gestern fast den ganzen Tag dicke, wenn auch recht nasse Flocken geschneit. Aber hübsch anzuschauen war es. Ich war auch den ganzen Tag daheim, denn der doofe Herpes nasalis braucht eben seine Zeit, bis er wieder abgeheilt ist. Und ich würde sooo gerne alles abpiddeln. Aber dann schimpfen die hier alle mit mir. So habe ich mir gestern meine Kamera geschnappt und zumindest ein, zwei Schritte auf die Terrasse gewagt – da sieht mich ja niemand. ~ klick macht grösser ~ Gefällt Euch die Bildbearbeitung? Dann habe ich noch einen Tipp für alle stolzen Mac-Besitzer unter Euch. Seit vorgestern und wohl noch bis Jahresende gibt`s im App-Store ein kleines, schönes Foto-Bearbeitungs-App für kleineres Geld als sonst. Ich habe die …

Nala, Padano und die Tüte

Gestern Abend, ca. 23 Uhr in einem kleinen hessischen Vorort von Frankfurt: Schön, dass ich heute meinen ersten Urlaubstag habe – sonst hätte ich diese Bilder nämlich gestern verpennt. Nala macht sich gut – sie ist wieder fast die Alte und auch Beverly und Padano behandeln sie schon fast wieder so, als wäre sie nie weg gewesen…. hach, schön!

Palatschinken mit Schokoladensauce

Nun ist auch der 4. Advent schon fast wieder vorbei und bevor die Kerzen ganz erlöschen, möchte ich noch meinen Beitrag zum heutigen Sonntagssüß bloggen. Gesammelt wird heute bei Frl. Text und die unglaubliche Kaffeetafel ist auch schon reichlich gefüllt. Plätzchen wurden im Hause Terragina ja schon reichlich gebacken – heute sollte mal etwas anderes auf den Tisch. Ich fragte den Hobbykoch gestern, ob er nicht eine schöne Idee hätte. Und sein Vorschlag gefiel mir gut und ich setzte ihn heute nachmittag in die Tat um: PALATSCHINKEN MIT SCHOKOLADENSAUCE Zutaten für die Schokoladensauce: 250 ml Wasser 250 g Zucker 100 g Kakaopulver (kein Nesquik, Kaba o.ä.) Mark einer Vanilleschote 1 EL Vanille-Extrakt Zubereitung der Schokoladensauce: Wasser und Zucker in einen Topf geben und unter mehrfachem Umrühren zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis der Zucker komplett gelöst ist. Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren nach und nach das Kakaopulver und das Mark einer Vanilleschote einrühren. Nochmals auf den Herd stellen und leicht köcheln lassen, bis die Sauce dicklich wird und sich das …