Tag: 1. März 2011

Padano plaudert

Über 14 Tage bin ich jetzt schon hier. Ich bekomme reichlich Streicheleinheiten, es wird mit mir gespielt und auch die beiden Katzendamen sind ebenfalls sehr nett zu mir. Gut, wenn ich manchmal ein klein wenig übermütig bin, dann gibt es hier und da auch mal ein klein wenig Gerangel – aber kaum der Rede wert. Leckeres Katzenfutter gibt es hier. Und so abwechslungsreich. Vor allem mittags wird hier immer wieder was anderes ausprobiert. Mal schmeckt es mir, mal eher weniger. Irgendwie scheint die Dosine hier auf einem „Katzen-Nassfutter-Findungs-Trip” zu sein. Am liebsten ist mir aber das Futter, was hier morgens und abends in die Näpfe kommt. Das ist in solchen braunen oder blauen Tütchen. Ihr wisst schon – die, die ich auch schon mal „gelocht” habe. Die Dosine und auch der Dosenöffner und die beiden Teenager, die hier herum laufen, sind stets sehr nett und reden auch viel mit mir. Nur wenn ich mal schauen möchte, was auf der Arbeitsplatte so los ist, dann werde ich runter gescheucht. :( Dabei will ich doch nur gucken, …