Terraginas Blog

Live aus meiner Küche & dem Leben

Lecker zum Grillen: Spaghettisalat

| 12 Kommentare

Was für ein Wetter – 26°C im Schatten und klar wird bei uns bei diesen Temperaturen gegrillt. :yeah: Ich denke, wir sind nicht die einzigen, denn das Grillgut war schon ziemlich ausverkauft heute vormittag. :blush:

Da die Teenagerin ja morgen für 6 Tage mit der Klasse ins Ausland fährt, hatte sie heute einen (Essens-)Wunsch frei. Und ihre Wahl fiel auf

SPAGHETTISALAT

spaghettisalat.jpg

Schon oft gegessen bei einer lieben Freundin – bisher aber noch nie selbst gemacht. Die Premiere ist gelungen, wie die Kostprobe vor wenigen Minuten bestätigt hat, während die Frankfurter Eintracht um den Erhalt der Liga kämpft.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Spaghetti
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 Mozzarella-Kugel
  • 8-10 Cocktail- oder Kirschtomaten
  • 60-80 g Rucola
  • ein paar Blätter Basilikum
  • 3-4 EL weißer Balsamicoessig
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Spaghetti in 2-3 Stücke brechen und bissfest kochen, kalt abschrecken und sofort in einer Schüssel mit dem Olivenöl verrühren.

Tomaten waschen und halbieren, den Rucola waschen und in etwas kleinere Stücke zupfen. Mozzarrella würfeln. Die Basilikumblätter, ebenfalls etwas kleiner gerupft, dazu geben und alles gut mit den Nudeln mischen.

Den Essig zugeben und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, evtl. noch etwas Olivenöl zugeben.

buon_appetito_ital_gruen.jpg

Und jetzt gehe ich in den Garten mit einem Gläschen Aperol Sprizz und warte auf die Hähnchen-Innenfilets… :dance:

Print Friendly
Lust zu teilen? Ein Klick genügt ;-)
Facebook Twitter Tumblr Email

12 Kommentare

  1. Oh, ich liiiiiiebe Spaghetti-Salat und werde Dein Rezept sicherlich mal ausprobieren! :hearts:
    LG Nadine

  2. sehr interessantes Rezept, werde ich auch beim nächsten Grillen mal ausprobieren :)

  3. Na das klingt nach einem leckeren Sommerrezept – wird ausprobiert!!!

    Die Baguettes hab ich im Übrigen nachgemacht, und die waren sehr sehr lecker!!

    Über das Eintrachtdilemma reden wir lieber nicht :-(

    Alles Liebe
    Kerstin

  4. Sieht wirklich sehr lecker aus. Als ich noch Nudeln gegessen habe, hab ich den Salat immer mit Schraubennudeln und Mozzarella gemacht. War sehr lecker.

  5. Tolle Idee mit dem Spaghettisalat – danke für den Tipp!
    In Zukunft werde ich öfters deine Rezepte studieren und ausprobieren. Da brauch ich gar keine teuren Küchenzeitschriften zu abonnieren. :)

    Viele sonnige Grüsse aus der Schweiz.
    Sara

  6. Sehr lecker! Und Zutaten hab ich alle im Haus, weil ich ursprünglich am Wochenende eine Pizza auf meinem Weber Pizzastein ausprobieren wollte – aber dazu sind wir nicht gekommen, genausowenig wie zum Grillen von meinem reichlich eingekauften Fleisch. Nur… heut Abend wirds auch nix und morgen wartet frischer Spargel – ein Essens-Dilemma ohne Gleichen :-)

    • Hallo liebe Sabine,

      hmm, also wenn Du eigentlich keine Zeit hast zum Grillen, wie wäre es dann, wenn ich den Salat nochmal am Samstag mache? Hach, ich freue mich schon so…. :sing:

  7. Wie gemein ist das denn? :angry:
    Ich sitze gerade sabbernd vor dem PC :yes1: und kriege Kohldampf :razz:
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!
    Sylvia

  8. Ich habe ein ähnliches Rezepte und nehme dafür die grieschichen Reisnudeln…sehr lecker so frische Salate…einen schönen Sonntag wünscht HEike

  9. Mmmmh, ich liebe Nudeln in jeder Variation und dieser Nudelsalat klingt ausgesprochen lecker! Das werde ich auf jeden Fall in der nächsten Zeit ausprobieren!

    Liebe Grüße von Christina

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:) :-( :hearts: :-p :razz: :( :winke: :yes: :noidea: *lol* :good: :oh: :blush1: more »