Terraginas Blog

Live aus meiner Küche & dem Leben

Zitronen-Senf-Hähnchen

| 1 Kommentar

Die Tage sind richtig schön warm und was schmeckt da besser, als zitronige Gerichte?

Irgendwann in den letzten Tagen (konkret: vergangenen Freitag) hatte ich davon erzählt, dass ich ein Hähnchen „mal auf neue Art und Weise” (also für mich bzw. uns) zubereiten möchte. Mit Zitrone und Senf – das hört sich ausgesprochen lecker an.

Das Rezept geht ganz schnell und schmeckt einfach nur mega-lecker.

ZITRONEN-SENF-HÄHNCHEN

zitronen_senf_haehnchen.jpg

Ich habe sicherlich schon bessere Fotos gemacht – leider waren die Lichtverhältnisse nicht besonders… sorry!

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • Saft von 1/2 Limette
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 4-6 EL Dijon-Senf
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Cajun-Gewürz (erhältlich z.B. hier - es ist aber auch sehr schnell selber zusammen gemischt)
  • evtl. ein wenig Mehl
  • evtl. Brühe (darf Instant sein)
  • evtl. etwas Sahne

Zubereitung:

Das Fleisch waschen und trockentupfen, dann die Hähnchenbrustfilets in 2-4 Teile schneiden.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch bei mittlerer Hitze anbraten.

Saft von Limette und Zitrone über die Hähnchenteile geben, den Senf zufügen, mit frisch gemahlenem Pfeffer und Cajun-Gewürz würzen und mit dem Fleisch gleichmässig vermischen.

Alles ca. 15 Minuten köcheln lassen, das Fleisch dabei 1x wenden.

guten_appetit.jpg

Kerstins Tipps:

Wer gerne – so wie wir – etwas mehr Sosse mag, kann nach ca. 10 Minuten Kochzeit alles leicht mit Mehl überstäuben und mit Brühe unter Rühren angiessen. Etwas Sahne noch einrühren und dann servieren.

Dazu passt Reis, aber auch Kartoffeln. ;)

Print Friendly
Lust zu teilen? Ein Klick genügt ;-)
Facebook Twitter Tumblr Email

Ein Kommentar

  1. Also auf dem Bild sieht das Essen mega lecker aus – aber ich bin mir bei der Zitrone einfach unsicher….muss man wohl einfach mal ausprobieren.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:) :-( :hearts: :-p :razz: :( :winke: :yes: :noidea: *lol* :good: :oh: :blush1: more »