Leckeres, Rund ums Kochen, Salate
Kommentare 6

Nachgemacht: Chrissi-Salat

welch wohlklingender Name… *lol* aber der Salat heisst eben nun mal so. Ist hier oder hier nachzulesen. Bei so viel Schwärmerei in den Kommentaren musste ich das Rezept einfach ausprobieren. ;)

chrissi-salat.jpg

Weil ich mich exakt ans Rezept gehalten habe, bitte ich heute einmal um Nachsicht, dass ich die Zutaten und die Zubereitung nicht nochmal extra abtippe. :blush: Nur soviel: Das Dressing ist äußerst aussergewöhnlich mit Balsamico, Honig und Himbeerkonfitüre – very special und very lecker! Ansonsten ist in dem Salat Rucola zu finden und Champignons. Und Paprika und Mais und getrocknete Tomaten. Ich bin sehr begeistert. Habe ihn bisher nur kurz probieren können.

Denn der Sohnemann ist gerade heimgekehrt vom zwei-wöchigen Zeltlager. :dance: Mit viel zu langen Fingernägeln und vielleicht etwas schmuddelig – aber glücklich und gesund! Und während der Hobbykoch am Grillen ist (das schöne Wetter heute muss ja nochmal ausgenutzt werden, morgen soll´s schon wieder regnen) – sitze ich hier und schreibe fix diesen Blog-Beitrag.

Und schon bin ich auch wieder weg – schließlich gibt`s nach 14 Tagen auch `ne Menge zu erzählen. ;)




Print Friendly

6 Kommentare

  1. Das klingt und sieht auch wirklich lecker aus aber mir sind das einfach zuviele Zutaten , die man dazu benötigt. Für mich muss ein Salat schnell und einfach zu zubereiten sein. :razz: Deinen Blog mag ich aber immernoch :good:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...