Terraginas Blog

Live aus meiner Küche & dem Leben

Es tut (mir) so gut

| 6 Kommentare

yogaeasy.jpg

Einmal wöchentlich Yoga im firmeneigenen Fitnessstudio war mir nicht mehr genug. Schon seit einigen Wochen nicht mehr. Leider bin ich aber auch nicht bereit, nochmal ca. 50 Euronen im Monat für eine weitere Yogaschule hinzulegen. Nein. Eine Alternative musste her.

Und so begab ich mich also auf die Suche im Netz, ob`s nicht was Gutes für daheim gibt. Und ich wurde fündig, habe das Angebot jetzt ca. 3 Wochen lang ausprobiert und muss wirklich sagen, die Videos sind spitze, die Ladezeiten sind gut und ich fühle mich fast so gut betreut wie bei meinem wöchentlichen Yogatraining in der Firma.

An dieser Stelle sei gesagt, dass so ein Online-Angebot eine(n) Yoga-Lehrer(in), der/die live anwesend ist, nicht ersetzen kann. Schlichtweg aus dem Grund, weil die Lehrer aus den Videos nicht korrigierend einschreiten können. Zum „heimischen Üben” jedoch, wann immer man Zeit und Lust hat – toll! Die Videos sind für alle Stufen geeignet. Ich klicke mich derzeit noch durch die Anfänger-Videos, auch wenn ich schon seit März dabei bin.

Ich bin wesentlich beweglicher und ein paar Muskeln habe ich auch bekommen. Ich fühle mich gut und wenn mein Rücken mich ärgert, mache ich ein wenig Yoga. Auch für´s Rheuma ist Yoga ein toller Sport. Seit Monaten nun bin ich schmerzfrei und fühle mich meistens gut.

Mein Fazit: 15 Euro, die sich – für mich – lohnen. :yes: Ich nehme mir die Zeit und trainiere 2-3 x die Woche zusätzlich. Mal eine halbe Stunde, mal eine Stunde.

Diese Yogamatte habe ich mir übrigens für`s Heim-Yoga bestellt – und ich bin super zufrieden damit! Sie ist abwaschbar, nicht zu dünn und nicht zu dick und angenehm weich. Ich kann sie uneingeschränkt weiter empfehlen.

Worauf es ankommt habe ich gelernt, nachdem die Matte, die ich mir bereits im März bei Ama*zon bestellt hatte, viel zu elastisch war (das kann man sehr schön mit „Adho Mukha Svanasana” [der herabschauende Hund] ]ausprobieren…. eine gute Matte hält ihm stand!). Außerdem war diese auch zu weich, was sich bei den Gleichgewichtsübungen sehr nachteilig auswirkt. ;)

Und? Habe ich Dich ein wenig auf den Geschmack gebracht?

Print Friendly
Lust zu teilen? Ein Klick genügt ;-)
Facebook Twitter Tumblr Email

6 Kommentare

  1. oh klasse..bei der Wii kann man ja auch Yoga machen…müsst ich mal testen.

  2. Schön das du mit den www Videos Spaß hast! War schon gespannt was du darüber berichtest. Ich habe ja schon, als du letztens, in die Videos hineingeschaut und schon da war mir klar das diese www Kurse für mich nichts sind. Auch nach deinem heutigen Bericht hat sich daran nichts geändert :-) Ich mag einfach nicht vor einem stupiden Monitor Übungen lernen, machen. Ich mag eher das persönliche und intensiviere das gelernte Daheim bei Medi Musik oder bringe das gelernte an der frischen Luft, mal beim wandern, joggen.. ein. So ist jeder Mensch anders :-)
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß bei dem Kurs!
    LG Claudie

  3. Nachdem ich mir vor 2 Jahren einen Meniskusriss beim Yoga geholt habe :-( , schaue ich nur noch zu – also nix auf den Geschmack gebracht :blush1:

  4. Das hab ich mir ja neulich schon mal mit Interesse bei Dir angeschaut. ABer so wirklich vorstellen kann ichs mir immer noch nicht. Yoga vor dem PC-Monitor oder wie? Und ist es auch etwas für jemanden, der keine Yoga-Ahnung hat und keinen Lehrer zusätzlich wie Du?

    • Hallo liebe Fabella,

      also ich würde Dir dazu raten, Dir einen schönen Yogakurs zu suchen, wenn Du Interesse hast. Und dann, wenn Dir ein wöchentliches Training nicht reicht, kannst Du daheim bei YogaEasy schöne Heimprogramme machen, die wirklich fast genauso viel Spaß machen. In Gesellschaft macht`s natürlich noch mehr Spaß!

      Yoga ist Entspannung für Geist und Seele und trainiert den ganzen Körper – jeden einzelnen Muskel. ;) Und es macht wirklich Spaß und tut gut. :) Also zumindest mir… *lol*

  5. Hört ähm liest sich gut – muss ich mir auch mal anschauen :good:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:) :-( :hearts: :-p :razz: :( :winke: :yes: :noidea: *lol* :good: :oh: :blush1: more »