Leckeres
Kommentare 5

Palatschinken mit Schokoladensauce

ini_sosue.jpgNun ist auch der 4. Advent schon fast wieder vorbei und bevor die Kerzen ganz erlöschen, möchte ich noch meinen Beitrag zum heutigen Sonntagssüß bloggen. Gesammelt wird heute bei Frl. Text und die unglaubliche Kaffeetafel ist auch schon reichlich gefüllt. ;)

Plätzchen wurden im Hause Terragina ja schon reichlich gebacken – heute sollte mal etwas anderes auf den Tisch. Ich fragte den Hobbykoch gestern, ob er nicht eine schöne Idee hätte. Und sein Vorschlag gefiel mir gut und ich setzte ihn heute nachmittag in die Tat um:

PALATSCHINKEN MIT SCHOKOLADENSAUCE

sosue_20111218_00.jpg

Zutaten für die Schokoladensauce:

  • 250 ml Wasser
  • 250 g Zucker
  • 100 g Kakaopulver (kein Nesquik, Kaba o.ä.)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Vanille-Extrakt

Zubereitung der Schokoladensauce:

  1. Wasser und Zucker in einen Topf geben und unter mehrfachem Umrühren zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis der Zucker komplett gelöst ist.
  2. Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren nach und nach das Kakaopulver und das Mark einer Vanilleschote einrühren.
  3. Nochmals auf den Herd stellen und leicht köcheln lassen, bis die Sauce dicklich wird und sich das Kakaopulver ebenfalls komplett gelöst hat.
  4. Zum Schluß noch den Vanille-Extrakt einrühren.

Alternativ zum Vanille-Extrakt kann man auch Vanillezucker oder Vanillearoma nehmen. Die Schoko-Sauce schmeckt heiss und kalt sehr lecker.

Im Kühlschrank ist sie mindestens 1 Woche haltbar.

sosue_20111218_01.jpg

Zutaten für 6 Palatschinken von ca. 28 cm Durchmesser:

  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 300 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • etwas Öl zum Ausbacken

Zubereitung der Palatschinken:

Alle Zutaten ausser dem Öl zu einem gleichmässigenTeig zusammen rühren, dann abdecken und 10 Minuten stehen lassen.

Eine flache, große und beschichtete Pfanne oder ein Crepeseisen leicht mit Öl einpinseln und je eine Kelle Teig gleichmässig und möglichst rund verteilen. Den Palatschinken nach ca. Minuten wenden und in weiteren 2 Minuten goldgelb fertig backen.

Ich halte meine Palatschinken bei 60°C im Backofen auf einer Platte bis zum gemeinsamen Verzehr warm.

Die Schokoladensauce passt prima zu den Palatschinken, aber auch mit Zimt-Zucker, Marmelade, einer feinen Quarkcreme oder eine mit z.B. Zimt aromatisierten Sahne kann ich mir diese ungarischen Pfannkuchen sehr gut vorstellen.




Print Friendly

5 Kommentare

  1. Wow, sehen die Schoko-Pfannkuchen lecker aus :hmmh: die werden gleich mal nachgekocht. Vielen dank für das Rezept. LG, Kim

    • Huhu liebe Sibylle,

      Asche auf mein Haupt – zum Seifen komme ich überhaupt nicht, glaube auch nicht, dass ich aktuell frische, verwertbare Öle im Haus hätte. Da müsste ich mir erstmal neue holen. ;)

      Dir auch noch eine schöne Vorweihnachtswoche. :)

  2. Guten Morgen liebe Kerstin,
    eigentlich müsstest Ihr alle aussehen wie kleine Tönnchen aber davon konnte ich nichts feststellen :). Wieder mal sehr lecker!

    Habe gerade gelesen, dass es mit Eurem Weihnachtsmarktbesuch nicht geklappt hat. Das ist ja echt schade! Aber wenn man sich nicht fühlt, bringt das ja auch nix.
    Ich hoffe, es geht Euch beiden mittlerweile wieder gut!!!

    Liebe Grüße zu Dir und einen schönen Wochenstart
    Katinka

    • Huhu liebe Katinka,

      ja – die chemische Keule tut, was sie soll. Nur leider liegt jetzt die Teenagerin auf der Nase und kam mit Fieber aus der Schule nach Hause… :oh:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...