Plauderecke, Stöckchen
Kommentare 2

Freitags-Füller #144 & ein Ausflug zu Wajos

Nun ist es also fast soweit – morgen ist Silvester und in der Nacht werden wir das neue Jahr begrüßen. Wo ist nur die Zeit geblieben?

Ich habe den Vormittag genutzt, um gemeinsam mit dem Hobbykoch noch eine kleine Besorgung zu machen. Davon erzähle ich gleich noch mehr, zunächst einmal kommt hier Barbaras

freitags_fueller.jpg

Der letzte in diesem Jahr und bis auf ein paar wenige Ausnahmen war ich eigentlich auch oft dabei. :) Liebe Barbara – mein ganz herzlicher Dank an dieser Stelle geht an Dich, für Deinen unermüdlichen freitäglichen Einsatz. Das ist keine Selbstverständlichkeit und etwas ganz Besonderes.

1. Vorsätze wie zum Beispiel „Ich trinke weniger Alkohol” oder „Ich werde Vegetarier” oder auch „Ich höre auf zu rauchen” wird es auch zu diesem Jahreswechsel bei mir nicht geben…. :blush1:

2. Auch in diesem Jahr wird es keine große Party bei bzw. mit uns geben am Silvesterabend. Schließlich ist`s das erste gemeinsame Silvester mit unserem Käsewürfelchen.

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war das superschön gestaltete Poster von meinen Kindern – ich habe mich riesig darüber gefreut und es wird einen Ehrenplatz bekommen.

4. Eigentlich ist das Sitzen und Blogartikel schreiben hier am Couchtisch ganz schön unbequem.

5. Ich habe genug Plätzchen gegessen in der Weihnachtszeit und es sind auch immer noch welche da – jetzt bin ich froh, wenn sie alle sind.

6. Bauarbeits-Geräusche in der unmittelbaren Nachbarschaft – oh nein, nicht schon wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Spieleabend mit meinen Lieben (oder kommt was in der Glotze, ich habe noch gar nicht geschaut heute), morgen habe ich die Vorbereitungen für das gemütliche Raclette und die Zubereitung des Nachtischs sowie einen tollen Silvesterabend geplant und Sonntag möchte ich ohne Kater aufstehen und mit dem Hobbykoch und den Kindern ganz lässig das neue Jahr begrüßen.

Nun aber – wie oben angekündigt – noch mal zu meiner kleinen Besorgung am heutigen Vormittag.

Vorgestern bin ich bei meiner Namensvettern Kerstin von Verboten gut auf Wajos aufmerksam geworden. Und da ich ein großer Bruschetta- und Dips-Fan bin, fühlte ich mich auf der Website gleich ordentlich angesprochen. Wie schön, als ich dann bei der Shopsuche sah, dass es eine Filiale in einem Einkaufszentrum in unserer Nähe, nämlich in Neu-Isenburg, gibt. Und da der Hobbykoch ja ein Hobbykoch ist, war er auch nicht abgeneigt, sich diesen Laden mal aus der Nähe anzusehen. Es hat uns viel Spaß gemacht, all die Köstlichkeiten zu begucken und auch zu verkosten, denn überall stehen kleine bereits angerührte Schälchen sowie Weißbrotwürfelchen zum Probieren herum.

@ Kerstin: „Patatas Bravas” war mir schon ein wenig zu scharf… gut, dass ich es vorher probieren konnte – sonst hätte ich es mir bestimmt im Shop bestellt und meine Family wäre nicht wirklich begeistert gewesen. ;)

Neben einem kulinarischen Geburtstagsgeschenk haben wir die folgenden drei Dinge für uns mitgenommen:

wajos.jpg

Ich freue mich schon aufs Anrühren mit Wasser und Olivenöl. Oder doch mit Quark? So als kleiner Dip zum Raclette kann ich mir das ganz gut vorstellen.

In meinem letzten Blogartikel des Jahres 2011 möchte ich mich bei Euch bedanken!

Fürs Lesen meines Blogs, für Tipps und Anregungen, für Eure Kommentare und lieben Worte.

Was wäre mein Blog ohne Euch, die Ihr mein Geschreibsel lest und das auch noch gerne und freiwillig tut.

Es ist toll, dass es Euch gibt und ich wünsche mir, dass es Euch auch in 2012 genauso gut hier gefällt wie in diesem Jahr.

HABT VIELEN DANK!!




Print Friendly

2 Kommentare

  1. Liebe Kerstin,

    Dir & deiner Familie wünsche ich ein wunderbares neues Jahr, mit ebenso vielen und schönen Erinnerungen wie in 2011.

    Mach´s gut … bis in 2012 ;o)

    Lg Kerstin :dance:

  2. Liebe Kerstin,

    da hast Du aber Glück gehabt dass du Patatas Bravas probiert hast :bigeyes: … wir essen sehr gerne feurig, aber das ist nicht jedermanns Sache.
    Ich hab im Schrank noch einen Gutschein für Wajos zum verbraten … ich muss da bald mal wieder hin … Ich kann mich dort immer so schlecht entscheiden, ich bin immer zu neugierig :noidea: auf neue Geschmäcker.

    Ich sag mal Tschüss … hab für morgen noch so einiges vorzubereiten …

    Bis bald Lg Kerstin :winke:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...