Monate: Juli 2012

Montags-Starter #72

Martins Montagsstarter heute mal spät, weil der Tag relativ actionreich war. Da war die Pause mit Eiskaffee richtig schön. Hier also ein kleiner Schnappschuss vom Highlight des Tages und meine Ergänzungen in fett und waffel-braun. Danke schön an Dich, lieber Martin, der Du uns immer diese Denkanstösse zur Verfügung stellst. 1. Ich frage mich, was mein Mann wohl gerade in der Nähe vom Centro so treibt – ich wüsste genau, was ich nach Feierabend machen würde. 2. Auch wenn heute viel Arbeit angefallen ist, habe ich mich komischerweise drüber gefreut. 3. Die Heimkehr von meinem Hobbykoch am Freitag soll mein Highlight diese Woche sein. 4. So manche am Haus anfallende Arbeit bleibt aktuell total auf der Strecke. 5. Radrennen bei Olympia finde ich furchtbar langweilig. 6. Kennt ihr eigentlich auch diese Momente, in denen man so viel tun möchte, aber irgendwie den inneren Schweinehund nicht überwinden kann? 7. Wenn meine Kinder etwas besonders Schönes für mich vorbereitet haben, dann kriege ich eine Gänsehaut. 8. Ich habe mir außer meinem Highlight noch Wäsche waschen, bügeln, staubsaugen …

My Weekly Pics 30/2012

Eine hochsommerliche Woche liegt hinter uns und ja, ich gebe zu: Für mich war`s eindeutig zu heiss. Einige werden jetzt sagen: „Jetzt ist der Sommer endlich da und jetzt wird wieder gejammert…” – sorry. Für mich wären einfach 25°C vollkommen ausreichend, da wäre ich rundum glücklich. Aber nein – es muß gleich wieder ins nächste Extrem gehen. Ja ja, wenn ich Wetter machen könnte… *soifz* Abends habe aber auch ich draussen auf der Terrasse gesessen, wie auf der Collage unschwer zu erkennen ist. Mein Hobbykoch hat mich mit einem – gekauften – Zitronenmuffin verwöhnt und ich habe mir neue Flipflops geleistet. Ansonsten hat die vergangene Woche nicht viel zu bieten gehabt außer arbeiten und „bloss-nicht-zu-viel-bewegen”. Aber beim Sport war ich – am Montag und am Mittwoch. War ja egal, was einen zum Schwitzen bringt. Und jetzt wünsche ich Euch allen noch einen schönen Sonntag mit möglichst viel Sonnenschein! Ich geh` ein bissel Olympia gucken….

iPhone-Tipp zum Wochenende: Textmatic

Schnell sein lohnt sich. Denn auch, wenn das Icon sehr unscheinbar wirkt – diese i*Phone-App hat`s in sich und macht Spaß. Normalerweise ist sie für 1,59 Euronen zu haben – dieses Wochenende jedoch kostenlos. Und was kann sie nun, die App? Unter dem klangvollen Namen „Textmatic” konnte ich mir zunächst auch nicht viel vorstellen. Aber für lau kann man ja nicht viel falsch machen, oder? Man nehme ein Foto aus dem Fotoarchiv oder knipse einen Schnappschuss und schon geht`s los. Neben diversen Farb- und Retroeffekten, Rahmen und Texturen für das Foto lässt sich spielend auch Text einfügen. Über 100 Schriftarten werden dem Benutzer geboten, die man/frau mit Texturen, Farben und Schrifteffekten versehen kann. Genau das richtige für Spielkinder wie mich mit einem Hang zum Ausprobieren. Der Text kann in der Größe angepasst, gedreht und angepasst werden, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Dann nur noch ins Fotoalbum speichern oder gleich auf Facebook, Twitter oder Instagram veröffentlichen. Probier` es aus – ich wünsche Dir viel Spaß.

Sommerlicher Nudelsalat

Erinnerst Du Dich noch an meine Blogaktion aus dem Jahre 2010? Sie ist noch immer in meiner Sidebar zu finden – sicher ging sie bei dem ein oder anderen in Vergessenheit. Bei den derzeitigen Temperaturen aber dachte ich mir, ich könnte diese Sammlung doch mal wieder um ein Rezept ergänzen – und heute ist es soweit. SOMMERLICHER NUDELSALAT Zutaten für 4-6 Personen: 250-300 g Spirelli oder Hörnchennudeln 1 rote Paprika 1/2 Salatgurke 10 Cocktailtomaten 1/2 Dose Mais 1/2 Ring Fleischwurst 1 Pck. (150 g) Feta (Kerstin: 1/2 Pck. Feta + 1/3 Stück junger Gouda) 1 kleine Zwiebel 1/2 Bund Petersilie (Kerstin: TK, 1/2 Pckg.) 1/2 – 1 Becher Schmand etwas Milch 1 Prise Zucker Balsamicoessig 1 EL neutrales Öl Salz, Pfeffer Zubereitung: Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen, das Wasser abschütten und abkühlen lassen. Paprika und Salatgurke waschen und klein würfeln. Die Cocktailtomaten waschen und vierteln. Den Mais abgiessen und mit den Gemüsewürfeln in eine große Schüssel geben. Die Fleischwurst ebenfalls würfeln und dazu geben. Alles gut vermischen. Für die Marinade die Zwiebel fein …

Freitags-Füller #174

Er ist da, der Berglöwe…und es gibt eine Menge zu entdecken. Ich bin beschäftigt. Aber für Barbaras muß einfach Zeit sein 1. Mir gefällt Apples Puma zunehmend gut – auch wenn ich wahrscheinlich erst einen Bruchteil der neuen Funktionen heraus gefunden habe. Besonders schön: Die Nachrichten-Funktion, die ich bereits vom i*Phone gewöhnt bin.. nun auch völlig synchron am Macci. 2. Spätestens übermorgen gibt es wieder lecker Hühnchen vom Grill. 3. Die Auswahl an Aromen für meine Dampf-Liquids verführt mich Immer wieder aufs Neue. 4. Irgendwann in diesem, spätestens im nächsten Quartal, sollte ich wieder mal zum Zahnarzt. 5. Die Sommerferien sind in Hessen schon zu zwei Dritteln um – nur noch zwei Wochen sind übrig. :( 6. Der Gedanke an meine heute heimkehrenden Kinder zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine lieben Kinder (wie bereits unter Punkt 6 erwähnt), morgen habe ich Grillen mit der Familie geplant und Sonntag möchte ich mir mit meinen Lieben einen schönen Tag machen! Und irgendwann dazwischen sollte ich …

Montags-Starter #71

Tja – man muß die Dinge nehmen, wie sie kommen und wer weiß, für was es gut ist. Die Nachricht des Tages ist für mich anders ausgefallen als erwartet und somit hat sich das Thema – auch für meinen Blog – erledigt. **** Themawechsel **** Heute ist Montag und nachdem ich die letzte Woche „geschwänzt” habe, bin ich in dieser Woche wieder sehr gerne dabei, bei Martins Montags-Starter. 1. Jetzt doch noch zu hoffen, dass der gewünschte Anruf kommt – ob das noch Sinn macht? Ich glaube kaum, und deswegen finde ich mich mit der Situation nun auch einfach ab. 2. Das derzeitige Kaiserwetter wäre ein guter Zeitpunkt für Ausflüge und sommerliche Rezepte ausprobieren – leider muß ich arbeiten. 3. Die Neckermann-Insolvenz ist schlimm, aber auch vielen anderen Angestellten (siehe Schleck*er) bzw. ehemaligen Angestellten wurde der Boden unter den Füssen weg gezogen. 4. Warum ist die Welt oft so ungerecht habe ich mich schon oft gefragt. Und meine Mama würde jetzt wahrscheinlich sagen: Weil wir nicht im Paradies leben… 5. Muss ich morgen wirklich wieder …

My Weekly Pics 29/2012

Auch wenn ich gerne etwas berichten würde – ich weiß noch nichts und somit erzähle ich auch noch nichts. Und wenn es auch morgen oder übermorgen nichts zu erzählen gibt, dann werde ich die Sache einfach unter den Tisch fallen lassen. Wir müssen hier ja nicht über ungelegte Eier reden. Sollte ich Eure Neugierde Wissbegierigkeit ein wenig strapaziert haben, entschuldigt bitte. Nun aber meine Weekly-Pics: Die vergangene Woche war ja hier eine Geburtstagswoche und wir haben wirklich schön gefeiert, ich habe bereits darüber berichtet. Auch von unserem kleinen Stadtbummel. Mir gefallen die Fotos so gut, dass ich sie hier noch mal in der Collage verbastelt habe. Und ich verrate jetzt auch nicht, dass ich in dieser Woche einfach nicht so viele Bilder geknipst habe. Die zwei freien Tage habe ich in vollen Zügen genossen. Seit gestern nun sind die Kinder unterwegs und machen Erfurt unsicher. Pflichtbewusst melden sie sich per Telefon 2 x am Tag und schicken auch das ein oder andere Bildchen via Handy (ein Hoch auf die moderne Technik). Das beruhigt das nervöse …

Freitags-Füller #173

Auch wenn es schon fast wieder mittag ist – heute kommt er mal wieder (nach einer Woche Pause), Barbaras Irgendwie habe ich den Morgen verbummelt. Duschen, Wäsche raushängen, Garten wässern, ein wenig spülen. Wenn ich weiter darüber nachdenke: Saugen muß ich heute auch noch… :roll1: Aber die Zeit für den Freitags-Füller muß einfach sein. Meine Ergänzungen auch heute wieder in Fettschrift und fliederfarben. 1. Wann wird`s mal wieder richtig Sommer…. ein Lied, was mir in diesen Tagen immer wieder in den Sinn kommt. 2. An meinen Termin am Freitag vergangene Woche (von dem ich hier noch nichts erzählt habe) werde ich mich noch lange erinnern. 3. Ich könnte mal wieder diesen mega-leckeren Bienenstich backen. 4. Eigentlich komme ich jeden Tag gleich gut aus dem Bett – egal wie müde ich bin. 5. Zum ersten Mal in meinem Leben – diesen Satz gibt`s auch noch mit 42. 6. Mein Rezept für die Schokoladen-Cupcakes mit Himbeer-weiße Schoki-Frosting ist besonders kalorienlastig… 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen letzten schönen Abend mit den …

Gestern und heute

Ein schöner Tag war das gestern und auch an dieser Stelle möchte ich mich für die vielen vielen Glückwünsche, die mich per SMS, WhatsApp-Nachrichten, Anrufen, Mails und nicht zuletzt via Facebook erreicht haben, bei allen ganz ganz ♥lich bedanken. Ihr seid toll! Ein schnelles Foto vom gestrigen Tag habe ich für meinen Blog. Rechts die tolle Torte von meinem Tochterkind, die nun eine junge Erwachsene ist – Baileys-Creme…. sooo lecker! Links im Bild die von ihr gewünschten Schoko-Cupcakes mit Himbeer-Weiße-Schoki-Frosting – ebenfalls sehr lecker, aber auch recht massig. Zu mehr Fotos hat´s leider nicht gereicht, weil wir einfach einen super-super-tollen Tag hatten. Stimmt so nicht ganz… ein Bildchen habe ich noch, denn nachdem der Hobbykoch ein wenig arbeiten musste, hatte er noch zwei wunderschöne Blumensträuße für uns im Gepäck: Mittlerweile stehen beide oben auf den Schränken, denn die Miezen lieben Blumen genauso sehr wie wir. Den Nachmittag und Abend verbrachten wir mit lieben Freunden auf der Terrasse – Petrus hat´s doch gut mit uns gemeint, wir sind zumindest trocken geblieben. ********************************************* Wie schön, dass ich …

My Weekly Pics 28/2012

Eine doch recht aufregende Woche liegt hinter mir, aber erzählen möchte ich an dieser Stelle noch nichts. Am Aufregendsten war der Freitag nachmittag. Neugierig? Oder sollte ich besser schreiben wissbegierig? Nein, ich werde schweigen wie ein Grab, solange nichts spruchreif ist. Aber dann – also wenn es denn so kommt, wie wir uns das denken – dann werde ich an dieser Stelle berichten. Und sonst so in der vergangenen Woche? Sohnemann`s Geburtstag am Dienstag – schön war`s! In der Firma viel zu tun und eine schöne, aber auch anstrengende Yogastunde, die Muskelkater nach sich zog. Beeindruckende Sonnenaufgänge in aller Herrgottsfrühe. Freundinnen-Sektchen. Neue Rezepte werden ausprobiert. Der Garten blüht und das Unkraut spriesst. Der Putzwahn greift um sich. Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag mit möglichst viel Sonnenschein.