Monate: März 2014

Mohn-Pudding-Streusel-Kuchen

Samstag ist Kuchenzeit im Hause Terragina. Manchmal auch Tortenzeit. Für den vergangenen Samstag aber habe ich mir einen Mohn-Pudding-Kuchen ausgeguckt, den ich Euch uneingeschränkt empfehlen kann. Nachbacken unbedingt empfohlen. Der Kuchen schmeckt schon direkt nach dem Backen, aber Ruhezeit im Kühlschrank kann er auch sehr gut vertragen. Das letzte Stückchen habe ich gestern nachmittag zum Kaffee genossen und ich kann ehrlich sagen: Da hat er mir am besten geschmeckt. MOHN-PUDDING-STREUSEL-KUCHEN Zutaten für eine Springform mit 28 cm Ø: Für den Mürbeteig: 375 g Mehl 1 Pck. Backpulver 200 g Zucker 200 g Butter oder Margarine 1 Prise Salz 1 Pck. Vanillezucker 1 Ei Für die Mohnmasse: 750 ml Milch 2 Pck. Vanillepudding-Pulver 200 g Mohn, gemahlen 120-150 g Zucker 1 Handvoll Rosinen (kann auch weg gelassen werden) Zubereitung: Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Eine Handvoll Rosinen in warmem Wasser einweichen. Alle Zutaten für den Mürbeteig zügig zu einem glatten Teig zusammen kneten. 2/3 des Teiges als Boden in die Springform drücken, dabei einen 3 cm Rand hochziehen. Den Rest …