Monate: März 2015

Vom Winde verweht

Übers Internet haben wir mitbekommen, dass es auch in der Heimat übel gestürmt hat. :( Ich hoffe, es ist niemand von Euch zu Schaden gekommen. Leider war es hier auch nicht besser und tagsüber hat der Wind ordentlich durch die Gassen und Plätze von Amsterdam gepfiffen, so dass wir uns immer wieder in Geschäfte „flüchten mussten“. Wenigstens hat es nicht geregnet.

Terragina on Tour – Utrecht (NL)

Urlaub in Holland – so stand es schon seit ein paar Monaten in unserem Kalender und heute morgen um 7 Uhr ging die Reise los.   Zwischenstop haben wir in Utrecht eingelegt und trotz kaltem Wind und nicht wirklich tollem Wetter habe ich mit der großen Kamera ein paar Bilder gemacht. Ich hätte meine Mütze einpacken sollen…

Spiralen

Zentangle ist ja stark vernetzt im WWW und ich habe heute erstmalig einen Beitag zu Laura Harms Diva Challenge #210 getangled. Eine offensichtlich sehr beliebte Challenge unter Tanglern, denn ich habe gesehen, dass es schon an die 100 fertige Tangle-Kärtchen gibt.

Freitags-Füller #313

Einen wunderschönen sonnigen Freitag Morgen wünsche ich dem Bloggerland. Und auch wenn ich nicht so gut geschlafen habe heute nacht und mit Kopfschmerzen aufgewacht bin, freue ich mich über den Sonnenschein, der durch die – leider immer noch schmutzigen – Fenster lacht.

Gedankengänge

Heute gibt es kein Foto von mir – es hat sich bis jetzt einfach noch keine fotografier-würdige Situation ergeben. Viel mehr verfolge ich schon den ganzen Tag die Nachrichten im Radio. Und das, was ich da jetzt am Schluß zu hören bekam, stimmt mich doch sehr traurig und ich bin erschüttert.

Ein kleiner Spaziergang

War bei Euch heute auch so herrliches Wetter wie bei uns in Hessen? Den ganzen Tag strahlender Sonnenschein und 18-19°C. So könnte es gerne bleiben. Der Wetterfrosch hat aber für morgen schon wieder einen Temperatursturz angekündigt.

Nala ’not amused‘

Oh ja, unsere kleine Diva hat gestern so gar keinen Bock auf Fotos gehabt. Viel mehr wackelte Ihr Heck auf der Couch immer wieder hin und her, weil sie doch hoffte, dass Ihr Spielkamerad um die Ecke kommt. Den Gefallen hat der Käsewürfel ihr aber nicht getan (ist ja nicht doof, das Katertier) und dementsprechend war hinterher ihr Gesichtsausdruck…

Montag Abend

Ein ziemlich unspannender Montag liegt hinter mir und wird vor dem Fernseher und mit Laura Diamond enden.   Es gab viel zu tun und mein Schreibtisch war so voll, dass ich gar nicht wusste, wo ich anfangen sollte. Während meine Chefin ein paar Auszeit-Tage in London verbringt, heißt es für mich Prioritäten setzen und alles nach und nach abarbeiten. Als ich das Büro verlassen habe, war wieder etwas von meiner Schreibtischoberfläche zu erkennen.