Fotos, Plauderecke
Kommentare 6

Abi-Care-Paket

Morgen ist er also da – der erste Abi-Tag in Hessen. :bigeyes: Und sämtliche Abschlussjahrgänge sind angespannt, nervös, leicht reizbar, hibbelig und ängstlich. Verständlicherweise.

Es ist also an der Zeit, jeglichen Stress von der jungen Dame fern zu halten und sie auch in dieser Situation ein wenig glücklich zu machen und Ihr zu zeigen, dass wir bei Ihr sind.

Was tut man also als liebende Mama, wenn das Kind an drei Tagen vierstündig Abitur schreibt? Ganz klar – man zieht los und packt dem Kind ein Abi-Care-Paket, um die ganze Sache so streßfrei wie möglich zu machen und das geliebte Kind zu motivieren. :yes:

Ich erinnere mich, dass die Tochter vor ein, zwei Wochen eine Matheklausur geschrieben hat. Sie kam nach Hause mit den Worten:„Das war die schlimmste Klausur ever!“ und ich versuchte sie irgendwie zu trösten. Vorhin dann ein Anruf vom Handy: „Mama, wir haben die Matheklausur zurück bekommen – die Hälfte hat unterm Strich geschrieben“. Ok – das klang ja nicht besonders gut. :oh: Allerdings ging der Satz dann weiter: „Und Mama, ich habe die beste Klausur mit 10 Punkten geschrieben!” YAY – wenn das mal keine Motivation für die am Mittwoch anstehende Matheprüfung ist…

TOLL!! :yeah:

Soviel also zur Motivation, kommen wir wieder zum Care-Paket.

Ich habe einen hübschen Karton gekauft und die Dinge reingepackt, die meiner Meinung nach gut zur gegebenen Situation passen:

Da hätten wir zum einen ein Stress-Sprudelbad und ein Entspannungsbad. Einen kleinen knetbaren Ball als Stress-Killer und leckere Prüfungspuffer, die mich sehr an Choco-Crossies erinnern. Das Kind liebt sie.

Auch Trinkschokolade ist sehr beliebt und Traubenzucker gibt ganz viel Energie. Und mit den Glücks-Taschentüchern lässt sich die kleine Rotznase putzen.

Schokolade und Co habe ich jetzt nicht nochmal extra fotografiert, aber dass das gut für die Nerven ist, ist ja kein Geheimnis. ;)

Auch das „Kleine-Prinz-Büchlein“ mit einigen schönen Motivations-Sprüchen habe ich vergessen noch einmal zu fotografieren – macht nichts. 

Jetzt ist nur noch wichtig, dass sie an sich glaubt. Wie habe ich es so schön auf Ihr Abi-Plakat gemalt. 

YES – YOU CAN!

♥︎ Hier sind heute, am Montag und am Mittwoch sämtliche Daumen und Pfoten gedrückt. ♥︎




Print Friendly

6 Kommentare

  1. Och wie süß :-) Ein richtig tolles Paket. Dein Töchterlein kann sich glücklich schätzen, so eine Mama zu haben. Das muss ja ein gutes Abi werden :-) Ich drücke auf jeden Fall fest die Daumen.

    LG Frauke

  2. Das ist ja herzig und motiviert garantiert. Meine Tochter sollte ich damals im Zimmer einschließen, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommt und fleißig lernt :mrgreen: hat sie doch immer getan….gelernt und alles hat geklappt. Bei Sohnemann war das schon schwieriger. Ist alles schon so lange her ;-)

    GLG Mathilda ♥

    • Gelernt hat die Maus auch fleissig. Mal daheim, mal in der Bibliothek. Ich glaube, sie ist gut vorbereitet und was jetzt nicht klappt, wird wohl auch nicht mehr rein gehen in den Kopf.

      Ich versuche, sie zwischendurch immer ein wenig auf andere Gedanken zu bringen. ;)

      Viele liebe Grüße zurück von Kerstin

  3. Das ist ja eine tolle Sache, da wird sie sich ganz sicher freuen. Da kann ja nix mehr schief gehen! :-)
    *daumendrück*
    Liebe Grüße Linda

    • Stimmt Linda – sie ist gerade nach Hause gekommen und hatte beim Auspacken Tränchen in den Augen. Hach, sie wird das schon meistern. Alles wird gut! :dance:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...