Monate: April 2015

Hessen-Nachrichten

Es ist Wochenende und ich behaupte mal ganz frech – ich habe mir das verdient. Und Ihr natürlich auch. Weil draussen Niesel-Piesel-Wetter ist, habe ich mir eine Kleinigkeit zu Essen gemacht und mal geschaut, was so in unserem schönen Hessenland passiert. Und ich muss sagen, die Nachricht aus Oberursel verursacht schon ein recht mulmiges Gefühl in der Magengegend. Wer jetzt nicht weiß, von was ich rede, schaut am besten mal hier oder hier.

Eine Spielfliege

Immer mal wieder ist sie mir im Netz begegnet, die Spielfliege. Und gestern dachte ich so bei mir: „Ok, ich könnte ja den Miezen auch mal wieder ein neues Spielzeug bestellen.“ Diese Fliege ist so beliebt bei so manchen Fellnasen, dass ich gestern das Drücken des Bestellknöpfchens nicht mehr verhindern konnte und bei Wiebke im Einfach-Katze-Shop bestellt habe.

Montags-Plauderei

Feierabend – klingt das nicht wie Musik in unseren Ohren? Vor allem nach einem rundum ausgefüllten Arbeitstag? In der Firma geht es derzeit ein wenig drunter und drüber, es gibt so viel zu tun, dass ich kaum weiß, wo ich anfangen soll. Aber ein Ende ist absehbar und dann wird es wieder ruhiger.

Bügeln ist doof

Schön war das Familienfest gestern. Ich freue mich immer, wenn ich etwas weiter entferntere Verwandte und auch sehr nahe Verwandte, die ich leider viel zu selten sehe einmal im Jahr treffen kann. Die Zeit verging wie im Fluge und aufgrund des Niesel-Piesel-Wetters habe ich nicht ein einziges schönes Foto gemacht. So richtig bewusst wurde mir das erst, als wir wieder im Auto sassen und die knapp 240 km nach Hause fuhren. :( Diesen Anblick hier wollte ich aber gerne im Gedächtnis behalten.

Gesund in den Tag

Genau genommen ist dieser Blogartikel eine Mogelpackung, denn eigentlich habe ich dieses Rezept bereits gestern gemacht. Die kleinen 250 ml-Fläschchen haben das Tochterkind und der Sohnemann mit in die Schule genommen und mir hat mein Smoothie (der eigentlich gar kein Smoothie ist) auf der Fahrt in die City sehr gut geschmeckt.

Ein zauberhafter Tag und die Frage des Tages

Nun geht auch der fünfte Sonnentag in dieser Woche ganz langsam zu Ende und der Himmel ist strahlend blau. Mit dem Laptop auf der Terrasse, einer schönen Tasse Tee und schöner Musik (aktuell 5 Seconds of Summer) im Hintergrund lässt es sich prima aushalten. Nun sitze ich bestimmt schon zwei Stunden hier und geniesse es einfach. Heute morgen war ich schon mit der S-Bahn in der Frankfurter City – ein Friseurbesuch stand im Terminkalender. Dieses Mal nur Schneiden, die Strähnchen gibt`s nur jedes zweite Mal.

Freitags-Füller #317

Und schon haben wir wieder Freitag und leider habe ich den heutigen Sonnenaufgang verpasst, weil ich bis 6:00 geschlafen habe. Leicht rosa war der Himmel vorhin noch und auch wenn es noch ar…kalt draussen ist, verspricht es, ein zauberhafter Tag zu werden.