Fotos, Plauderecke
Kommentare 14

An diesem Montag

  • klingelt wie immer in aller Frühe der Wecker.
  • ist es eisekalt draußen und der Schnee vom Vortag ist schon deutlich weniger geworden. Die Straßen sind gut befahrbar und es gab auf meiner Strecke keine glatteisbedingten Unfälle.
  • haben die Kollegen nach dem Wochenende viel zu erzählen.
  • vergesse ich meinen Dip für mein Gemüse daheim im Kühlschrank :cry: und esse mehr oder weniger ungesundes Zeug.  :whistle:
  • muss ich mich zum Sport aufraffen, aber der Ehrgeiz siegt gegen die Unlust. :sport:
  • kommt per WhatsApp ein Foto vom verschneiten Campus in Erfurt.

schnee_campus

  • empfängt mich der Hobbykoch auch heute wieder mit einer großen heißen Tasse Tee.
  • findet nach getaner Arbeit direkt ein Klamottenwechsel statt. Ich trage daheim meist eine bequeme Hose und ein Shirt. „Wie handhabt Ihr das?“
  • habe ich keine Motivation mehr, im Haushalt irgend etwas zu machen.
  • warte ich auf den Sohnemann, damit wir gemeinsam zu Abend essen können – Ich habe Hunger! :hmmh:
  • wird die Lightbox umdekoriert.

smile

  • ist es um 17:15 Uhr schon fast dunkel draussen.
  • wäre ein Glühwein oder ein heißer Apfelwein schön. Leider habe ich nichts dergleichen im Hause.
  • sorge ich für eine wunderbar duftende Raumluft, mehr dazu demnächst in diesem Theater auf diesem Blog.
  • werde ich nicht alt werden und früh in der Koje verschwinden.
  • wünsche ich Euch allen einen schönen gemütlichen Winterabend. :bye:



Print Friendly

14 Kommentare

  1. So wie auf deinem Foto liebe ich den Winter, schade nur das in der Stadt immer schnell Matsch draus wird. Bei uns ist am Wochenende etwas Schnee gefallen, der ist mittlerweile aber schon weg und es ist nur noch kalt.
    Ich muss auch aus meinen Klamotten raus und in bequemes rein wenn ich nach Hause komme, ich habe selten zu hause meine *Strassenklamotten* an.
    Oh das habe ich so oft, nach Hause kommen und keine Motivation mehr um noch etwas im Haushalt zu machen, zur Zeit besonders schlimm.
    Glühwein wäre jetzt tatsächlich nicht schlecht! Leider haben wir zur Zeit keinen zum Verkauf!
    Lieben Gruß, Martina :kaffee:

    • Ist die Glühweinzeit schon wieder vorbei? Oh wie schade… aber man kann sich ja mit Orangen, Zitronen, Nelken, Zimtstange und Sternanis aushelfen. Und es geht auch ganz wunderbar alkoholfrei mit Apfel- oder Traubensaft. ;-)

      Sei lieb gegrüßt,
      Kerstin

  2. Liebe Kerstin,

    auch ich besitze keine Jogginghose, bin eher der Jeans-Typ, allerdings manchmal zieh ich mich auch um – v.a. wenn ich weiß, ich muß nicht mehr raus. (Sonst müßte ich mich ja 3x umziehen – dazu bin ich ehrlich gesagt zu faul *g*) Dann ist es meist ein bequemes Strickkleid, Stulpen oder Kuschelsocken. Oder dicke Strumpfhosen und ein Maxi-Pulli. Jetzt im Winter jedenfalls :)

    Ich hab momentan einen Räucherstäbchen-Tick. Immer im Wechsel Patchouli und Sandelholz. Mag das gern, Räume beduften :)

    Hab einen schönen Abend, liebe Kerstin,

    liebe Grüße schickt dir
    Ocean

    • Räucherstäbchen haben auch ganz viel Stil irgendwie, finde ich. Hier sind meistens Kerzen an oder eben seit einigen Tagen wieder diese Lampe. ;-)

      Liebe Grüße, Kerstin

  3. was ein schöner Campus! Viel besser als die Aussicht, die ich täglich habe .. auf die doofen Bauten die zwischen 1965 – 1980 bei uns entstanden sind.
    Ich muss meine Aussicht mal knipsen.

    Zuhause hab ich immer ne Jogginghose und Pulli an, gemütlich muss es sein!

    LG
    Andrea

    • Oh ja, ich finde auch, der Campus ist richtig schön. Das Tochterkind freut sich bestimmt, Deinen Kommentar zu lesen und ich freue mich über Fotos! Und ja: Eine gemütliche Hose zum Tages-Ausklang muss einfach sein. ;-)

      Sei lieb gegrüßt,
      Kerstin

  4. Ich zieh mich zu Hause meistens sofort um – ZuHauseHose und Shirt, BH aus – Kuschelsocken an *lach* So eine Lightbox ist was Feines – ich bin auch schon drumherum geschlichen – aber bis jetzt war ich standhaft ;-)

    Alles Liebe nima

    • Hallo liebe nima,
      Du hast meinen vollen Respekt, dass Du standhaft geblieben bist. Ich muss das noch ein bisschen üben. ;-)

      Liebe Grüße zurück!

  5. Liebe Kerstin,
    Als ich gestern auf deinem Blog war, habe ich auf m Küchenfoto die schicke Lightbox gesehen. Gleich gegoogelt und bei „GeliebtesZuhause.de“ bestellt!!!
    Und jetzt habe ich gerade erst deinen Beitrag von vorgestern gesehen und musste laut lachen: Ja genau, ich hatte sie nur auf dem Foto gesehen und musste sie gleich haben ;-) Wie schräg ist das denn?
    Im Übrigen ziehe ich mich zu Hause auch gern bequem an. Die Jeans sind zur Zeit so eng, dass ich sie schnell loswerden möchte ;-(
    Schönen Abend, liebe Grüße von Simone ;-)

    • Hallo liebe Simone,

      :-) Da musste ich jetzt ja mal schmunzeln – genauso ging es mir auch. Gesehen und sofort ist die Falle zugeschnappt. Man nennt es glaube ich auch: „Liebe auf den ersten Blick“… ;-)
      Ich muss auch wieder was tun. :-( Ein, zwei Kilo hätte ich gerne wieder weg, die ich mir über Weihnachten angefuttert habe. Allerdings fehlt mir im Moment die richtige Motivation, ich gehe die Sache ein wenig halbherzig an. :blush1:

      Liebe Grüße zu Dir zurück,
      Kerstin

  6. Ich habe eigentlich immer Jeans an. Immer. Eine Jogginghose habe ich gar nicht. Nur eine kurze Sporthose für meinen Sport … :coffee:
    Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend für dich!
    Linda

    • Echt? Nö, also ich bin froh, wenn ich mir etwas Bequemeres bzw. Gemütlicheres anziehen kann. :blush: Der Hobbykoch handhabt das übrigens genauso wie ich. Liegt wohl in der Familie… ;-)

      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:wein: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
mehr...