Monate: August 2016

So viel Tee!

Ich freue mich. Und weil das so ist, möchte ich gerne darüber bloggen. Wer hier schon länger liest weiß, dass ich ein großer Tee-Fan bin und eigentlich von morgens bis abends Tee trinke. Ganz früher, in meiner Jugend, war es schwarzer aromatisierter Tee. Könnt Ihr Euch noch an diese typischen chinesischen Tee-Service erinnern? Ich weiß noch, dass mein Bruder ein ganz tolles hatte in Kobaltblau, was in seinem Zimmer stand, schön arrangiert zusammen mit ein paar Kandis-Sticks. Ich war immer ganz neidisch darauf und hätte sehr gerne genauso eines gehabt. Heute bevorzuge ich Grünen Tee, Kräuter- und/oder Früchtetee. Auf der Arbeit gibt es Teebeutel, weil es so schön einfach ist. Morgens koche ich mir eine große Thermoskanne Wasser und über den Tag gibt es dann vier große Becher Tee. Auch zu Hause habe ich viel Beuteltee getrunken. Sehr gerne und am allerliebsten Pukka-Tee. Beim Surfen im Web, bei der lieben Kossi, die auch begeisterte Bellicon-Hüpferin ist, bin ich dann über den Teewicht gestossen und dachte so bei mir: „Ach, eigentlich könntest Du ja auch mal …

Alles für die Katz #39

Während es draußen junge Hunde regnet (und das schon den ganzen Tag) zeige ich Euch heute mal wieder ein Bild von unserer Nalamaus an ihrem aktuellen Lieblingsplatz. Letzte Woche habe ich ja pausiert, weil ich einfach kein schönes Foto in petto hatte und die Blogunlust um sich gegriffen hat. Es wird besser und deswegen bin ich auch heute wieder dabei. Einen Tag zu spät, aber ich denke, das wird die liebe Jaelle mir verzeihen. Hach ja – Katze müsste man sein. Haben sie nicht ein paradisisches Leben? Beneidenswert… Fressen, schlafen, chillen, bespielt und beschmust werden und dann wieder von vorne. So lässt es sich doch prima leben!