Schönes
Kommentare 14

Darf ich vorstellen…

Jede Entschuldigung ist zwecklos, ich habe mich den ganzen August sehr, sehr rar gemacht, hier in meinem Blog und auch bei Euch. :noidea: Irgendwie war meine Zeit sehr ausgefüllt mit dem Besuch vom Tochterkind, den Sommerferien vom Sohnemann, arbeiten gehen und auch recht viel Sport und wohl auch der Blog-Unlust, die einfach nicht so richtig verschwinden möchte. Auch die letzten drei Wochenenden waren verplant. Vor drei Wochen waren wir kurzfristig in Würzburg, vor zwei Wochen stand das Familien-Wochenende in Straßburg auf dem Kalender und das letzte Wochenende waren wir mit lieben Verwandten bei Gluthitze von 35°C in Bad Friedrichshall und dem schönen Bad Wimpfen am Neckar. Ihr seht: Ganz schön was los derzeit bei Familie Terragina – aber jetzt wird es hoffentlich ein wenig ruhiger. Auch die versprochenen New York-Bilder werde ich hoffentlich demnächst noch nachreichen… das alles aber nur am Rande. ;-)

Heute möchte ich von einem lang gehegten Traum erzählen, denn eigentlich gab es in meinem Leben immer wieder den Wunsch nach einer Vespa oder einem 50er Roller – je mehr Retro, desto besser. :heart: Warum dieser Wunsch jetzt auf einmal wieder stark aufkeimte, kann ich gar nicht sagen, ich glaube es waren die vielen schönen Vespas, die mir auf einmal überall auffielen. Irgendwann sprach ich es im Kreise der Familie aus und natürlich war vor allem der Sohn sehr begeistert von der Idee des fahrbaren Untersatzes. Wir alle recherchierten, lasen Berichte und wollten natürlich zunächst möglichst wenig investieren. Allerdings stellte sich schnell heraus, dass es zwar auch recht günstige Retro-Roller (aus China) gibt, diese aber bei Wartungen und Ersatzteilen zum einen recht teuer und auch sehr unzuverlässig sind. Also begannen wir besser in Richtung Original bzw. zumindest dem Hersteller der legendären Vespa zu recherchieren – für uns ein schöner Kompromiss von Preis und Leistung. Und klar wurden wir auch in Frankfurt fündig. :dance:

liberty_02

Und hier ist sie nun, unsere neue Liberty. Ich muß mich erst langsam an das Zweirad gewöhnen und übe erstmal auf ruhigen Nebenstraßen und Wegen und mir ist auch völlig klar, dass ein solches Gefährt doppelte Aufmerksamkeit erfordert – aber es macht auch riesig Spaß und da es ein reines Funmobil sein soll, werde ich wohl seltenst bis gar nicht in den großen Verkehr mit dem Roller fahren. Ich werde bei schönem trockenen Wetter rollern und ansonsten bleibt der Roller in der Garage stehen. :yes:

liberty_03

liberty_04

Ich wünschte sie mir für kleine Strecken zum Einkaufen, zur Post, zur Apotheke, zum Arzt, zum Eis essen…. mal sehen, wie es sich entwickelt. ;-)

Und jetzt hoffe ich einfach, dass wir noch ein paar schöne warme Tage haben und ich noch ein wenig fahren kann. :yes:

Viele liebe Grüße zu Euch von der treulosen Tomate :holy:




Print Friendly

14 Kommentare

  1. Rollerfahren ist einfach super! Ich nehme meinen immer wenn es geht, übern Winter melde ich ihn aber immer ab, das lohnt sich, obwohl es bestimmt auch manchmal schön wäre an einem trockenem Wintertag eine Spritztour zu machen wenn geräumt ist! Aber auch das Salz ist nicht gerade gut für den Roller! Schönen Blog hast Du da!

  2. Wow, voll schnieke der Flitzer :hurra: Wir freuen uns für dich :yes: Der Helm ist ja klasse! :heart: Wir würden dich ja zu gerne mal mit flitzen sehen :yes: Ist ne gute Entscheidung, für kurze Wege ist das ja ideal.
    Hab viel Spaß mit deiner Liberty und schön die Glubschen aufhalten und wachsam sein, wir wollen unsere Kerstin ja nicht blessiert haben.
    Schnurrer Engel und Teufel

    • Also bevor ich mich an Autos vorbei schlängele und auf Straßen mit Staugefahr fahre, geht wohl die Saison zu Ende. Aber jetzt werde ich das schöne Wetter noch nutzen und mir auf den Nebenstraßen Fahrpraxis holen. ;-)

      Liebe Grüße zu Dir!

  3. Allzeit gute Fahrt!
    Ich hab das vor ein paar Jahren auch ausprobiert und hatte gleich einen Crash mit mir selber und einem verletzten Fuß, auf den der Roller fiel.
    Danach bin ich kaum und wenn, nur noch mit Angst gefahren … wir haben den Flitzer wieder verkauft!

    LG
    Andrea

    • Hallo Andrea,

      das liest sich aber gar nicht schön. Würde mir sowas was passieren, würde ich wahrscheinlich ähnlich reagieren wie Du. Schade… :-( Ich hoffe aber inständig, dass ich allzeit unfallfrei fahre – wenn ich sowas lese, mache ich mir gleich wieder Gedanken.

      Liebe Grüße zurück!

      • das wollte ich nicht !!!!

        Seit dem fahre ich noch nicht mal mehr Fahrrad, alles was 2 Räder hat ist irgendwie nix für mich.

        LG
        Andrea

  4. Hallo Kerstin!

    Je oller je doller ;-)
    Nein nein, Spaß beiseite…ich würde mir am liebsten auch einen kaufen. Aber was soll ich mit zwei fahrbaren Untersätzen? Ich hab das Auto ja sowieso ständig und immer (der Liebste fährt kaum), dann wäre das wohl zuviel. Aber liebäugeln darf ma ja noch! Und Sehnsüchte haben auch!
    Ich wünsch dir allzeit gute Fahrt damit und vor allen Dingen viiiiiiiiel Freude an deiner Vespa!

    Liebe Grüße

    Anne

    • Naja, also so betrachtet habe ich ja auch ein Auto in der Garage stehen, mit dem ich zur Arbeit fahre. 20 km zur Arbeit mit dem Roller und einmal quer durch die Stadt – nein, das würde ich niemals machen. Aber für alle anderen Strecken, die ich so mit dem Auto fahre, eben die kurzen Strecken bis 10 km, da ist der Roller super. Und dann kommt ja auch noch dazu, dass ich bei Nässe und Schnee/Eis keinesfalls mit der Liberty fahren möchte. So wie jetzt, so ist es ideal. Den leichten Fahrtwind zu spüren ist toll! Danke für Deine lieben Wünsche und liebe Grüße zurück!

  5. Viel Spass damit.
    Ich fahr ja nen grossen Roller (Skyliner) und möchte nie mehr ohne sein. Ich bin ein „Alles außer Eis und Schnee“ Fahrer.
    Du wirst lernen für alle um Dich rum zu denken. Aber das schaffst Du 😊

    Liebe Grüsse Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...