Alle Artikel in: Kleine Kuchen

Kleine Kuchen aus Mini-Backformen

Nachgebacken: Apfel-Quark-Streusel-Kuchen

Es ist Herbstzeit und allüberall bekommt man derzeit reife Äpfel. Ich konnte mich heute glücklich schätzen, hat doch die nette Kollegin aus dem Garten eine große Tüte mitgebracht, aus der sich die ganze Arbeitsgruppe bedienen konnte. Vielen Dank an dieser Stelle für die nicht besonders schönen, aber dennoch sehr wohlschmeckenden Äpfel, liebe Kollegin. Und wie ich so durch meinen Google-Reader schaue, fällt mir doch direkt bei Mic von Cookmania ein tolles Apfelkuchen-Rezept ins Auge. Beim Durchlesen fiel ganz schnell die Entscheidung: „Jawohl, genau den backe ich später!“ Gleich nach der Arbeit und einem schnellen Mittagessen. Zugegeben – ich habe ihn etwas vermurkst – und dafür gibt`s leider drei Gründe: Habe ich eine zu kleine Form gewählt. 22-24 cm sollte man/frau anpeilen. (Meine hatte 20 cm DM) Habe ich vergessen, das steif geschlagene Eiweiß unter die Quarkmasse zu heben, dabei hatte ich es schön aufgeschlagen… (Allerdings wäre in der Form dafür auch kein Platz mehr gewesen… dafür umso mehr auf dem Backofenboden…) Waren der Sohnemann und ich zu gierig und haben ihn definitiv zu früh angeschnitten… …

Engadiner Nusstorte

Es ist Samstag und schon wieder sind ca. 4 Wochen rum. Unser all-monatlicher Koch-Event steht an! Wir freuen uns schon sehr auf unser heutiges Treffen mit Frl. Frieda nebst Herrn Frieda. Und wie eigentlich immer, habe ich auch einen Kuchen gebacken. Genau genommen sind es sogar zwei, denn das mir vorliegende Rezept ist auf eine 24er-Springform ausgerichtet. Eine derartige Form habe ich aber nicht. Dafür aber eine 20er und eine 14er-Form. Und da dachte ich so bei mir, da der Sohnemann heute nicht mit fährt, ich mache einfach zwei Kuchen, damit der junge Mann auch noch etwas davon hat und ich vielleicht am Montag noch den Rest mit ins Büro nehmen kann. ENGADINER NUSSTORTE Zutaten für 1 Springform mit 24cm Durchmesser (Kerstin: 20cm + 14cm Springformen) Für eine 20er-Springform habe ich die Mengen rot in Klammern dahinter gesetzt! Für den Teig: 300 g (210 g) Mehl 150 g (105 g) Zucker (Kerstin: Vollrohrzucker) 150 g (105 g) kalte Butter 1 Ei Größe M (1 Ei Gr. S – oder 2/3 Gr. M – dafür am …

Gedeckter Apfelkuchen

Irgendwie hat mich die Backlaune voll im Griff. Jeden Tag auf`s Neue bin ich begeistert von den Mini-Backformen und die kleinen Stücke sind auch immer ratz-fatz weg. Betonen möchte ich, dass ich ja nicht nur für mich alleine koche. Nein, da war gestern ein Teenie-Geburtstag, wo man wunderbar ein kleines Küchlein verschenken konnte. Vorgestern war lieber Besuch da. Und heute? Heute hat das Tochterkind Besuch und da ist es doch auch schön, wenn die Mädels am Nachmittag ein Stückchen Kuchen bekommen…. Also habe ich an meine Boskopp-Äpfel gedacht, die hier noch in meinem Obstkorb lagen und die winzigen und ebenso ätzenden Obstfliegen anlocken. Sie mussten weg. Und gibt es eine schönere Bestimmung als in einem Apfelkuchen zu enden? Nein. Hier also wieder mal ein Beitrag zum Dauer-Back-Event „Kleine Kuchen” bei der Hedonistin von LowBudgetCooking. Es ist heute kein Pflaumenkuchen, aber ich denke, er passt trotzdem in ihre Sammlung. Als nächstes gibt`s dann wahrscheinlich einen kleinen Gugelhupf. Dafür muß ich mir aber erst wieder ein schönes Rezept heraussuchen. Dieses hier habe ich mal wieder bei meiner …

Pflaumenkuchen mit Pudding & Streuseln

Für den September hat die Hedonistin sich für ihren „Kleine-Kuchen-Event” das Thema PFLAUMEN überlegt, was natürlich ganz hervorragend in diese spätsommerliche Zeit passt. Da wir leider keinen Pflaumen, bzw. Zwetschgenbaum im Garten stehen haben, habe ich heute einen kleinen Abstecher zur Obst- und Gemüseabteilung des Supermarktes meines Vertrauens gemacht und ein paar wunderschöne Bio-Pflaumen erstanden. Ich war heute ein wenig unter Zeitdruck, hat sich doch zum Nachmittagskaffee mein liebes Frl. Frieda nebst Göttergatten zum Kaffeetrinken angekündigt. Es wurde also ein klein wenig hektisch, aber was tut man nicht alles für so netten Besuch. „Nur” Tasse Kaffee – neee, das gibbet bei Hobbykoch & Küchenfee nicht, es müssen schon zwei sein da muß schon auch wenigstens ein kleines Stücken Kuchen her. Und da mir von daher der Blog-Event wie gerufen kam, ging`s auch gleich los – es gab keine Zeit zu verlieren. PFLAUMENKUCHEN MIT PUDDING & STREUSELN Zutaten für eine Springform mit 20 cm Durchmesser: Für den Teig: 65 g Butter (Kerstin: Rama Culinesse) 65 g Zucker 1 Ei 10 g Vanillezucker evtl. 1/2 TL Vanille-Extrakt …