Alle Artikel in: Foto meets PS

März?

Die hoffentlich letzten Schneebilder in diesem Winter…. Im vergangenen Dezember hätte uns das wohl richtig gut gefallen. :roll: Und ich frage mich wirklich, wie es wohl den Schneeglöckchen unter diesen Schneemassen ergehen mag…

Ausflug in die Alte Fasanerie

Früher waren wir öfter in der Alten Fasanerie, besonders gut kann ich mich noch daran erinnern, als wir vor etlichen Jahren dort einen Kindergeburtstag vom Tochterkind verbracht haben. Es war immer schön, aber in den weitläufigen Gehegen haben wir so manche Tiere (die Wölfe und die Elche) leider nicht zu Gesicht bekommen. Heute war es anders – denn eigentlich waren all die Tiere heute zu sehen, auf deren Anblick wir sonst immer verzichten mussten. Morgens um 10 Uhr war es auch noch angenehm ruhig, nach dem gestrigen Dauerregen hatten wohl viele keine Lust, durch den Wald zu laufen – auf vielen Wegen waren wir ganz allein und konnten die Tiere in aller Ruhe beobachten. Ich möchte Euch mit auf einen Spaziergang durch den Wildpark nehmen und stelle all diese Bilder sehr gerne unter Punkt 29 von Martins Fotoprojekt ein, lautet doch die Vorgabe ANIMALISCH. Ich konnte mich nicht für ein bestimmtes Foto entscheiden, aber vielleicht verratet Ihr mir, welches der Bilder Euch am besten gefällt? Also: Los geht`s – klick macht groß… Wunderschöne weiße Wölfe, …

My Weekly Pics 37/2012

Ich habe gerade gesehen, dass ich diese Woche ganz schön faul war. Ich habe auch wirklich wenige Bilder mit dem i*Phone geknipst. Irgendwie gab`s in dieser Woche einige andere Dinge zu tun. Ich habe auch fotografiert, aber eben mit der „Grossen”. Hier aber nun die Bilder der Woche, die diesmal ein wenig „dampflastig” sind. Diejenigen, die da kein Interesse haben und/oder damit nichts anfangen können, mögen es mir verzeihen. Meine Woche in Stichworten: Montag: Ausschlafen – ein freier Tag aufgrund von längerem Arbeiten Dienstag: Verabschiedung eines Backenzahns Mittwoch: Kühlen, kühlen und nochmal kühlen. Aber: Kaum eine Schwellung ist sichtbar und die Schmerzen halten sich in Grenzen Donnerstag: Ein ruhiger Tag und abends eine sehr gelungene Jubiläumsfeier mit netten Kollegen. Freitag: Ein Haushalts-Tag.. es gibt immer was zu tun. Samstag: Bestellung des lang erwarteten neuen Spielzeugs – nun heißt es, noch ein bisschen Geduld haben. Sonntag: Familientag – vielleicht spielen wir mal eine Runde? Warum kann ich eigentlich nicht mehr ausschlafen? Hat das was mit dem Alter zu tun? Seit 5:19 Uhr wälze ich mich von …

Colorkey mit Nala

Mir war mal wieder nach Spielerei mit Photoshop. Auch, weil ich in den letzten Tagen nicht viele neue Bilder geknipst habe. Also zumindest keine, die ich gerne auf meinem Blog zeigen möchte. Beim Surfen durch`s Web bin ich über ein schönes Tutorial gestossen – hier! Ich selber gehe ein wenig anders vor, aber ich arbeite auch schon einige Jahre mit Photoshop. Für Anfänger ist es ein wirklich gutes Tutorial. Hier also mal zwei neue Miezenbilder von unserer süßen Nalamaus. Heute blogge ich auch nur kurz, alldieweil der Kater heute dringend noch von seinen doofen Fellbällchen befreit werden muss…. mir graut`s – und ihm auch…. Und um noch kurz auf´s Wochenende einzugehen: Wir haben hier sehr sehr lecker gegessen, viele schöne Gespräche geführt und es war ein richtig toller Samstag. Zwar mit kleinen Zwischenfällen, aber die haben uns allen die Stimmung nicht vermiesen können. Schee war´s! Der Sonntag wurde dann intensiv zur Entspannung genutzt. Yogaschnitt: 75 Minuten – mit freundlicher Unterstützung von Yogaeasy.de – tolle Seite, das macht wirklich Spaß!

Heute nur kurz

Erstmal möchte ich bei meinen lieben Leserinnen und Lesern für Eure aufmunternden und tröstenden Zeilen bedanken, ich habe mich sehr gefreut. Der doofe Geschmack im Mund ist immer noch da, aber ich gewöhne mich langsam daran. Wie sagt man so schön: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Und ich lasse mir davon die Laune nur ein Stück weit verderben, ganz kriegt sie mich nicht. Ein klitzekleines bisschen habe ich heute mit PS gebastelt, das möchte ich hier gerne zeigen. Klick aufs Bild macht groß. Wieder ein ColorKey-Bild, was man wahrscheinlich als solches als ColorKey-Bild gar nicht erkennen kann. Ich habe mit einer Maske gearbeitet und den Himmel mit einem Teil-Verlauf seine ursprüngliche Farbe zurück-gegeben und nur die schöne Färbung der Berge in der Morgensonne eingefärbt. Neben exzessivem Zeitvertreib mit Doodle Jump habe ich noch ein schnelles Bildchen mit dem i*Phone geknipst und mit PictureShow ein bissel nachbearbeitet. Für einen eigenhändigen Schnappschuß finde ich es gar nicht schlecht und meine werte Leserschaft bekommt mich auch mal wieder zu Gesicht. Heute abend nun freue mich mich auf …

Ein letzter Rest Herbst

Es ist ein wenig still bei mir. Das liegt daran, dass ich im Moment in der Küche nichts Neues ausprobiere und auch sonst nicht viel Aussergewöhnliches Bloggenswertes erlebe. Ausserdem werde ich alt Zumindest fühle ich mich im Moment so. Jeden Morgen stehe ich mit einem anderen Zipperlein auf. Das fängt an bei einem steifen Hals, so daß ich den Kopf kaum drehen kann und geht hin bis zu merkwürdigen Schmerzen im Fuß oder auch in den Fingern. Dazu kommt die Müdigkeit. Täglich bin ich zwischen 21 und 22 Uhr im Bett und schlafe wie ein Stein. :roll: Diese mysteriösen Schmerzen kommen und gehen. Oder bin ich hypochondrisch veranlagt? Vielleicht ist auch meine Matratze nicht mehr das Wahre? Aber im Moment gibbet keine neue, denn eine Inspektion meiner Rennsemmel und TÜV/ASU stehen an. :roll1: Und dann war da noch die Brücke (was mich am meisten ärgert) – aber es muß ja jetzt mal endlich gemacht werden. Ansonsten ist hier alles gut. Alle Familienmitglieder sind fit und wohlauf – jeder geht so seinem üblichen Wochenablauf nach – …

Frau Herzlichs ColorKey-Challenge

Mögt Ihr Colorkey-Bilder genauso gerne wie ich? Leider komme ich viel zu selten dazu, meine Bilder auf diese Art und Weise zu bearbeiten. Frau Herzlich ruft auf ihrem Blog zu einer Challenge auf, die am 11. Januar 2011 starten soll. Die Idee gefällt mir recht gut und ich habe mich gleich mal hingesetzt und ein Bild ein wenig bearbeitet. Vielleicht hat ja die ein oder andere von Euch auch Lust und Zeit, bei der Challenge mitzumachen? Weitere Infos bekommt Ihr durch Klick auf das Logo von Kathrin gelangst Du direkt zu allen wichtigen Infos, die es bislang gibt. Und hier nun ein kleiner Colorkey-Versuch von mir: Unser Lorbeer Ilex im Garten trägt Früchte.

Projekt 12/2010 – Der April

Eigentlich wollte ich das Foto für den April viel wenigstens ein paar Tage früher bloggen – leider kam mir aber mein defektes CF-Card-Lesegerät dazwischen und ich konnte die letzte Woche keine Bilder mehr von meiner SLR-Kamera auf den Macci überspielen. Nun habe ich heute auf die Tube gedrückt, um doch noch bei Janas Projekt dabei sein zu können. Ich bin zwar minimal verrutscht, aber ich denke, wenn man`s nicht weiß, dann sieht man`s kaum. Ich habe glaube ich einen ganz schönen Moment erwischt, wo sich zwei Züge eine S-Bahn und ein Zug an der Haltestelle begegneten: ~ klick macht groß ~ Natürlich habe ich das Bild auch direkt in meine Projekt-Übersicht eingefügt. Vielleicht vermisst Ihr nun den Blumenkasten, aber ich nach reichlichen Überlegungen und da der Kasten sich immer noch nicht verändert hat werde ich mich hier und jetzt von diesem Projekt verabschieden. Sinn der Übung ist ja, dass es Spaß macht, bei den Veränderungen zuzusehen. Da aber nichts passiert, gibt`s auch nichts zu bloggen. Und somit hat das Projekt „Blumenkasten 12/2010” gerade mal ein …