Alle Artikel in: zwölf2010

Fotoprojekt bei Jana

Projekt 12/2010 – der Dezember

Dieses Foto habe ich am vergangenen Sonntag gemacht. Bei dem Wetter mag ich nicht extra dorthin laufen (wobei, gestern wäre auch noch mal ein idealer Tag gewesen. Wäre sicher ein schönes Foto geworden….) Ich habe es tatsächlich geschafft und jeden Monat ein Bild gemacht. Natürlich ist auch dieses Foto auf meiner Projektseite zu finden und vervollständigt nun den Kalender 2011, den ich wohl heute noch in Auftrag geben werde. Gar nicht oft genug kann man vor Janas Projekt den Hut ziehen. Sie hat sich so wahnsinnig viel Mühe damit gemacht und wie ich gesehen habe, haben zwar längst nicht alle, aber doch viele bis zum Ende durchgehalten. Toll! Hier zeige ich Euch nun also das letzte Kalenderblatt… gestern wäre noch ein wenig mehr Schnee zu sehen gewesen…. ~ klick macht groß ~ Habt Ihr es gemerkt? Das Graffiti ist schon wieder verschwunden. Es war ein sehr spannendes Projekt und ich bin froh, dabei gewesen zu sein. 2011 werde ich mich einem anderen Projekt widmen. Übersicht der Teilnehmer-Bilder 101-150 (Meine Teilnehmer-Nr. ist die 110) Flickr-Foto-Gruppe.

Projekt 12/2010 – der November

Geplant war eigentlich, dieses Foto bereits gestern oder vorgestern zu knipsen und dann Jana pünktlich im Zeitplan zur Verfügung zu stellen. Leider hat mir Dauerregen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und so ist es nun wieder der letzte Drücker geworden – aber das ist Jana von mir ja glaube ich langsam gewohnt. Liebe Jana, I`m very sorry! Selbstverständlich ist auch dieses brandneue Bild auf meiner Projektseite zu finden – dort gibt`s auch die restlichen 10 Bilder, die im Laufe diesen Jahres schon entstanden sind. Janas Projekt ist eine wahre Fleissarbeit und ich finde, man kann gar nicht oft genug betonen, dass Jana das wirklich ganz großartig managt. Es muß eine Menge Zeit in Anspruch nehmen… – DANKE! Und hier kommt es nun – das vorletzte Bild „meiner” S-Bahn-Haltestelle. Für mich – für Euch – für meinen Kalender. ~ klick macht groß ~ Schade, dass ich nicht ein Stückchen mehr Himmel auf das Bild bannen konnte. Aber dann hätte der Ausschnitt leider nicht mehr gestimmt. Nun ist also nur ein leichtes Orange am Horizont zu …

Projekt 12/2010 – der Oktober

Endlich habe ich es mal nicht auf den aller-allerletzen Drücker geschafft. Und ich habe wohl noch mal einen goldenen Oktobertag erwischt, auch wenn es an der Bahn heute ein wenig diesig war und man die hohen Häuser im Hintergrund gar nicht erkennen kann. Wer nicht weiß, was ich meine, schaut bitte mal auf meiner Projektseite. Janas Projekt gefällt mir immer noch wahnsinnig gut und ich kann kaum glauben, dass mir nur noch 2 Bilder fehlen und ich wohl tatsächlich mal ein Projekt bis zum Ende bringe. Hier also nun wieder „meine” S-Bahn-Haltestelle. Von mir – für Euch. ~ klick macht groß ~ Beim Einfahren habe ich die S-Bahn bislang noch nicht erwischt, oder doch? Ansonsten stehen leider keine Bäume mit leuchtend-rot verfärbten Blättern am Bahnsteig. Das hätte mir persönlich sehr gut gefallen – schade! Übersicht der Teilnehmer-Bilder 101-150 (Meine Teilnehmer-Nr. ist die 110) Flickr-Foto-Gruppe.

Projekt 12/2010 – der September

Ich kann es nicht erklären, aber es ist diesen Monat wie auch die vergangenen Monate – ich bin wieder mal auf den letzten Drücker dran mit meinem neuesten Foto für dieses schöne Projekt. Nun sind schon 3/4 des Jahres rum und irgendwie freue ich mich schon sehr auf den Kalender, der für mich persönlich am Ende des Jahres der krönende Abschluss dieser kleinen Fotoserie sein wird. Alle Bilder, die ich bisher gemacht habe, findet Ihr auf meiner Projektseite. Janas Projekt ist immer wieder einen Besuch wert – und deswegen gibt es bei mir auch in jedem Beitrag dazu einen Link dorthin. Heute habe ich leichte Schmerzen im Knöchel und grübele die ganze Zeit, wo ich ihn mir angehauen haben könnte. So fühlte ich mich veranlasst, heute mit dem Auto runter zum Bahnsteig zu fahren der jetzt übrigens rauchfrei ist. Auf diese Tatsache wurde ich freundlich durch ein nigel-nagel-neues Schild aufmerksam gemacht. Mal ehrlich – auch an die Nichtraucher unter Euch: Muß das sein? Draußen? Wäre es nicht eine Lösung gewesen, einfach zwei Aschenbecher aufzustellen? Sorry …

Projekt 12/2010 – der August

Warum ich es immer erst auf den letzten Drücker schaffe, ist mir selber ein Rätsel. Andererseits wird so das Foto auch wirklich fast immer am gleichen Tag eines jeden Monats geknipst. Viel hat sich vom Juli bis jetzt Mitte August nicht getan – schön sieht man das auch auf meiner Projektseite. Wie ich bei Jana gelesen habe, sind mittlerweile die Teilnehmer um die Hälfte geschrumpft, was ich persönlich sehr schade finde. So richtig stolz ist man doch erst, wenn das Projekt rum ist und man dann wirklich einen kompletten Kalender voll hat. Janas Projekt ist eine großartige Sache und ich schaue mir gerne die Fotos der Landschaften und Bauwerke auf ihrer Übersicht an, auch wenn oft die Zeit zum Kommentieren nicht reicht. Hier nun also kommt es – mein August-Bild, entstanden am frühen Abend des heutigen Tages: ~ klick macht groß ~ In den Sommermonaten tut sich nicht so viel. Mir ist aufgefallen, dass das Stoppelfeld rechts jetzt nur noch ein Acker ist und das Grünzeug am Bahnsteigrand nochmal deutlich zugenommen hat – aber sonst? …

Projekt 12/2010 – der Juli

Es ist wieder mal kurz vor knapp (war die Deadline eigentlich am 14. oder 15. eines jeden Monats?) – bitte entschuldigt. Nach der großen Hitze habe ich mich heute bei etwas angenehmeren Temperaturen aufgemacht zu „meiner” S-Bahn-Haltestelle und habe das folgende Foto geschossen. Auf meine Projektseite habe ich es auch schon hochgeladen. Janas Projekt verdient wirklich Aufmerksamkeit – so viel Mühe, wie sich sich immer gibt. Liebe Jana – es tut mir leid – aber mir war es wirklich die letzten Tage bei 35° zu warm, dort runter zu marschieren… :( Hier kommt nun also mein Juli-Bildchen (diesmal ist mir der Bildausschnitt wieder etwas besser gelungen *find*). Eigentlich hat sich im Vergleich zum Vormonat nicht wirklich viel getan: ~ klick macht groß ~ Oder fällt Euch vielleicht eine besondere Veränderung auf? Mal schauen, wie es im nächsten Monat wieder aussieht. Übersicht der Teilnehmer-Bilder 101-150 Flickr-Foto-Gruppe.

Projekt 12/2010 – der Juni

Ich war pünktlich diesesmal… nur bin ich noch nicht dazu gekommen, den entsprechenden Blog-Artikel zu schreiben. Ich habe das Foto vorgestern lediglich auf meine Projektseite hochgeladen. Man/Frau sehe mir das bitte nach. Janas Projekt ist einfach zu schön und zu aufwändig, als das man das Monatsbild vergessen könnte. Aber ich habe es ja auch nicht wirklich vergessen und so habe ich mir heute einen Tritt in den Hintern Allerwertesten gegeben. Hier kommt also zum 15. dieses angeblichen Sommermonats ein aktuelles Bild von „meiner” S-Bahn-Haltestelle: ~ klick macht groß ~   Es ist noch viel viel grüner geworden in den vergangenen vier Wochen. Der Ausschnitt ist mir dieses Mal allerdings leider nicht ganz so perfekt geglückt, ich musste mich ein wenig ranhalten am letzten Sonntag. Dieses Foto ist nämlich zwischen Heimkehr vom Wochenend-Trip und dem Spiel Deutschland-Australien entstanden. Viele andere schöne Fotos von weiteren Teilnehmern an dem interessanten Projekt gibt`s nach wie vor bei Jana. Wer also mal schauen mag…. Übersicht der zweiten 100 Teilnehmer-Bilder Flickr-Foto-Gruppe.

Projekt 12/2010 – Der Mai

Irgendwie kann ich könnte ich mich wirklich eine Runde in die Ecke stellen und schämen, alldieweil ich schon wieder erst auf den letzten Drücker an Janas Projekt gedacht habe. Aber ich hab`s nicht wirklich vergessen und so habe ich mir heute einen Tritt in den Popo gegeben. Hier kommt zum 15. dieses angeblichen Wonnemonats ein aktuelles Bild von „meiner” S-Bahn-Haltestelle: ~ klick macht groß ~ Hübsch ist es anzusehen, wie die Bäume nun weiß blühen. Und habt Ihr das leuchtend-gelbe Rapsfeld im Hintergrund entdeckt? Es dauert wohl nur noch ein paar Tage, dann ist die gelbe Pracht wieder für ein Jahr verschwunden. :( Leider ist es nur ein kleiner Farbtupfer auf meinem Bild und könnte etwas größer sein. Wie immer ist das Bild auch wieder in meiner Projekt-Übersicht zu finden. Wer sich auch einmal ansehen möchte, wie sich die Foto-Objekte der anderen Teilnehmer so entwickeln, dem möchte ich diese Übersicht der zweiten 100 Teilnehmer-Bilder ans Herz legen (natürlich auch die ersten 100. Desweiteren findet sich auch dieses neueste Foto wieder in der von Jana eigens …

Projekt 12/2010 – Der April

Eigentlich wollte ich das Foto für den April viel wenigstens ein paar Tage früher bloggen – leider kam mir aber mein defektes CF-Card-Lesegerät dazwischen und ich konnte die letzte Woche keine Bilder mehr von meiner SLR-Kamera auf den Macci überspielen. Nun habe ich heute auf die Tube gedrückt, um doch noch bei Janas Projekt dabei sein zu können. Ich bin zwar minimal verrutscht, aber ich denke, wenn man`s nicht weiß, dann sieht man`s kaum. Ich habe glaube ich einen ganz schönen Moment erwischt, wo sich zwei Züge eine S-Bahn und ein Zug an der Haltestelle begegneten: ~ klick macht groß ~ Natürlich habe ich das Bild auch direkt in meine Projekt-Übersicht eingefügt. Vielleicht vermisst Ihr nun den Blumenkasten, aber ich nach reichlichen Überlegungen und da der Kasten sich immer noch nicht verändert hat werde ich mich hier und jetzt von diesem Projekt verabschieden. Sinn der Übung ist ja, dass es Spaß macht, bei den Veränderungen zuzusehen. Da aber nichts passiert, gibt`s auch nichts zu bloggen. Und somit hat das Projekt „Blumenkasten 12/2010” gerade mal ein …

Projekt 12/2010 – Der März

Wieder bin ich auf den letzten Drücker zu meinem Motiv geeilt, gerade noch so im Zeitfenster. Janas Projekt ist zu schön, als das man da mittendrin aufhört. Was mir allerdings aufgefallen ist, ist, dass der Blumenkasten diesen und auch den letzten Monat sehr unspektakulär ist und obendrein ist das Foto durch`s Anpassen an den Rahmen auch unscharf geworden. Es wird wirklich Zeit, dass der Frühling kommt. Irgendwie möchte der Blumenkasten mir sowieso nicht mehr gefallen, er wirkt für mich im Projekt irgendwie langweilig – ich überlege noch… Für interessierte Leser gibt`s übrigens hier die Teilnehmerliste. Und hier bin ich unter der Nummer 110 vertreten. Und hier kommen meine beiden Beiträge zu diesem Monat (Klick macht groß): Zunächst wie immer die S-Bahn-Haltestelle: Und zum zweiten der Blumenkasten (nicht zum klicken): Hmm, also die Bahnhaltestelle war für mich diesesmal sehr interessant – den ein Baum ist schlichtweg verschwunden. Hätte ich nicht so genau hingesehen, wäre es mir vermutlich gar nicht aufgefallen…. Und für den nächsten Monat erhoffe ich mir, dass die Fotos ein wenig freundlicher und frischer, …