Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blumen

Überall Raps

Darf ich Euch auf einen kleinen Feiertags-Spaziergang mitnehmen? Gestern habe ich nach dem Abendessen noch eine kleine Runde durch unseren Ortsteil gedreht und bin zu den Rapsfeldern gelaufen. Sonst fahre ich ja immer nur durch sie hindurch und ärgere mich, dass ich meine große Kamera nicht dabei habe. Schon bald ist die Zeit wieder vorbei, aber so lange können wir den schönen Anblick noch genießen und uns über den Blütenstaub auf unseren Autos ärgern. Was macht Ihr heute Schönes an diesem Kaiserwetter-Feiertag bzw. -Vatertag? Für uns ist es ein richtiger Faulenzer-Tag. Wobei… so ganz stimmt das ja gar nicht. Ich habe eine Donauwelle gebacken, der Hobbykoch hat uns zum Mittagessen mit einem leckeren Kartoffelauflauf verwöhnt und jetzt können wir das schöne Wetter auf der Terrasse genießen, während sich das Tochterkind mit einer Freundin trifft. Klar, wenn sie schon mal ein paar Tage zu Hause ist, möchten sich die beiden auch mal ein paar Stündchen sehen. Dann muss sie ihr Stück Kuchen eben heute am späten Nachmittag oder auch erst am frühen Abend essen. Ich werde …

Definition: Frühling

Heute in der Mittagspause war wieder Milchkaffee-Treffen mit meiner lieben Kollegin. Ich freue mich jede Woche sehr auf unser gemeinsames Stündchen. Was ich sehr niedlich fand, war ihre Definition von Frühling, die sie schon seit Kindertagen kennt.

Ob sie wohl blüht?

Eigentlich gibt es im Hause Terragina keine Pflanzen. Warum? Weil die Miezen die genauso toll finden wie wir und mir zwei Dinge nicht gefallen: Zum einen habe ich keine Lust Einzelteile einer Pflanze im Haus zusammen zu sammeln und zum anderen sind umgeworfene Blumentöpfe oder Blumenvasen nicht wirklich toll.

Endlich Urlaub!

Ach ist das schön! Nach monatelangem Arbeiten und erst 3 Tagen „neuem“ Urlaub in 2015 habe ich heute mittag um 12:00 Uhr (nach sechs Stunden Arbeitszeit) meinen Schreibtisch in der Firma verlassen können und werde die nächsten zwei Wochen in vollen Zügen geniessen.

Ein paar Testbilder

Schon längere Zeit liebäugelte ich mit einem Pancake-Objektiv für meine SLR-Kamera, das unterwegs nicht viel Platz weg nimmt. Es schlummerte eine ganze Weile auf meinem Wunschzettel, nun habe ich es mir für den in Kürze anstehenden Urlaub endlich bestellt und gerade draußen ein klitzekleines bisschen ausprobiert.

Gartenfreuden

Ein wahrscheinlich letztes Mal möchte ich Euch ein paar Blüten aus unserem Garten zeigen. Viele sind es jetzt leider nicht mehr und vieles ist auch bereits verwelkt und musste abgeschnitten werden. So ganz langsam werden wir uns wohl daran gewöhnen müssen, dass der Sommer bald in unseren Breitengraden zu Ende geht.

Dienstags morgens

bin ich mal wieder 25 Minuten vor dem Wecker wach. tut eine Dusche nach einer warmen Nacht doppelt gut. stehen die Miezen wie immer fordernd in der Küche und streichen mir um die Beine.  ist es im Oberhaus noch totenstill. schmeckt der Cappu beim eMails-Checken wie an jedem anderen Tag auch. ist es wieder um 5:15 Uhr noch ein wenig dunkel. macht die Fahrt Freude, weil die Straßen noch sehr leer sind. meinen manche Menschen, sie müssten schon um 5:45 Uhr mit dem Rasentrimmer das Firmengelände bearbeiten. bin ich aufgrund der Wetterprognosen ein wenig motivationslos. freue ich mich auf mein Müsli um 8:30 Uhr und geniesse bis dahin meinen Tee. kann man erneut wieder einen wunderschönen Sonnenaufgang beobachten. habe ich nun doch ein Foto von der leicht verblühten Endless Summer mitgebracht, mit dem ich Euch einen wunderschönen Dienstag wünsche.