Alle Artikel mit dem Schlagwort: kochen

Ein Küchen-Schätzchen

Vor gut 6 1/2 Jahren habe ich mich seinerzeit über ein anderes Küchen-Schätzchen riesig gefreut. Es war die Zeit, in der ich für die Familie noch im größeren Massstab backte (buk?). Damals war es nichts Aussergewöhnliches, wenn hier im Hause mal das dreifache Plätzchenrezept gebacken wurde. Die große Bosch hat mir immer gute Dienste getan, nur bei kleineren Mengen, da musste ich immer wieder die Maschine ausschalten, warten bis der Rührer in Parkposition drehte und den Teig nach unten schieben. Das begann langsam zu nerven und ich griff in den letzten Jahren viel eher wieder zum Handmixer als zu meiner KüMa, die ich doch mal total gerne mochte.

Hähnchen-Curry

Nach der gestrigen süßen Sünde habe ich heute wieder mal ein herzhaftes Rezept für Euch. Der Sohnemann lag mir schon seit Tagen in den Ohren, dass er gerne mal wieder was Indisches essen wollte und da sind der Hobbykoch und ich auch gleich und immer wieder sehr gerne dabei. Heute also nochmal ein kleiner Ausflug ins Land der Aromen – ich habe das Originalrezept allerdings ein klein wenig abgewandelt.

Noch `ne Kürbis-Suppe

Merwürdigerweise verbringe ich viel weniger Zeit an meinem Rechner, wenn das MacBook nicht im Haus ist. Hier sitze ich oben in meinem Büro, habe ein wenig Musik an, aber irgendwie fühle ich mich so weit ab vom Schuss. Das ist auch der Grund, warum ich in diesen Tagen eher sporadisch eine Blogrunde drehe. Ich schaue schon in meinen Feedreader, aber ich kommentiere einfach lieber am Couchtisch. Und wehe, jetzt fragt einer, warum – es ist wie es ist. Hier oben stöbere ich am liebsten nach Rezepten oder irgendwelchen Infos, die mir gerade interessant erscheinen, lese meine eMails etc. etc.

Terraginas Spaghetti Carbonara

Die einfachen Gerichte sind meistens die besten. Dieser Satz trifft uneingeschränkt auf die allseits bekannten und beliebten Spaghetti Carbonara zu. Ein wenig Recherche im Internet ergab, dass die orginalen Spaghetti Carbonara auf vielfältige Weise hergestellt werden und nicht alles, was original genannt wird auch wirklich original ist. Was aber essentiell wichtig ist: In einer echten Carbonara hat Sahne nichts zu suchen.

Herbstzeit = Kürbiszeit

Eines meiner derzeit liebsten (Trink-)Rezepte des Herbstes habe ich Euch ja bereits hier vorgestellt. Heute möchte ich Euch noch ein weiteres herbstliches Rezept vorstellen, denn ich bin ein ganz großer Kürbissuppen-Fan. Leider kann ich diese Suppe nicht allzu oft servieren, denn weder das Tochterkind noch der Sohnemann stehen auf Kürbis.

Chicken & Rice

Gestern haben wir kulinarisch einen kleinen Ausflug nach Afrika – genauer gesagt nach Ghana – gemacht. Der Essenswunsch der Jugend des Hauses war Reis und Hühnchen und ich suchte mir ein schönes Rezept heraus, dass sich nach dem Kiefernchirurgen-Besuch gestern schnell in die Tat umsetzen liess.

Vermurkste Blumenkohl-Bombe

Wenigstens war sie nur hinsichtlich der Optik ein wenig vermurkst. Was passiert, wenn man ein wenig zu viel Kraft hat, erzähle ich Euch später. Dieses Gericht kommt aus der Low-Carb-Küche, was ja hinsichtlich der reichhaltigen Wochen, die hinter uns liegen, nicht allzu verkehrt sein kann. Ich habe es beim Surfen beim Chefkoch entdeckt. Die Kombination von Blumenkohl, Hackfleisch und Bacon hat mir sehr gut gefallen und schrie förmlich danach, von mir ausprobiert zu werden.