Alle Artikel mit dem Schlagwort: Leckeres

super_chunk_cookies-3

Best Cookies Ever!

Ich liebe Cookies! Nein, das stimmt so nicht: Wir lieben Cookies! Und wer meinen Blog schon länger besucht weiß, dasss ich schon so einige Cookie-Rezepte ausprobiert habe. Alle waren lecker, sehr lecker sogar. Aber es bleibt ja bekanntlich immer noch ein wenig Luft nach oben. Beim Surfen durch das Netz bin ich vorgestern auf ein englisches Rezept gestossen welches eine Zutat beinhaltete, die ich bislang noch nie für meine Cookies verwendet hatte: Gezuckerte Kondensmilch – hierzulande eher unter dem Namen „Milchmädchen“ bekannt. In einem der Kommentare dort ist zu lesen: „These cookies are to die for!“ – „Diese Cookies sind zum Sterben!“. Na, wenn das mal nicht verheißungsvoll klingt… Es juckte ordentlich in meinen Back-Fingern und gestern war der Hobbykoch so nett und hat mir früh am Tag die benötigten Zutaten vom wöchentlichen Einkauf mitgebracht. Und was soll ich Euch lange auf die Folter spannen – hier kommt das grandiose, von mir leicht abgewandelte Rezept: Super Chunk Cookies Zutaten für ca. 24 Stück: 225 g weiche Butter 150 g Zucker 170 ml Milchmädchen oder andere …

himbeer-mascarpone-muffins

Schnelle Himbeer-Mascarpone-Muffins

Am Wochenende hatte ich keine Lust aufwändig zu backen und so habe ich mich für schnelle Muffins entschieden, damit der Hobbykoch (und natürlich auch der Rest der Familie nebst Freundin vom Sohnemann) wenigstens am Sonntag etwas zum Kaffee hat. Wer also auf der Suche nach einem schnellen und ebenso leckeren Rezept ist – hier ist er bzw. ist sie genau richtig. HIMBEER-MASCARPONE-MUFFINS Zutaten für 16 Stück: 4 Eier 200 g Zucker Mark einer Vanilleschote 200 g Mascarpone (alternativ: Frischkäse) 325 g Mehl 2 1/2 TL Backpulver 2 1/2 TL Natron 1 Prise Salz 125 g geschmolzene Butter 250 g Himbeeren (frisch oder TK) Zubereitung: Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und 16 Papierförmchen in zwei Muffinsbleche setzen. Alternativ (wenn man nur ein Muffinblech besitzt) kann man auch die Papierförmchen doppelt nehmen und die vier Förmchen auf vierfach gefaltete Alufolie stellen. Die Butter auf dem Herd oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillemark gut schaumig rühren. Dann den Mascarpone dazu geben und gut verrühren. In einer separaten Schüssel das Mehl …

Apfel-Streusel-Muffins

Es ist wirklich interessant. Immer, wenn ich mich dazu entschließe meine Blog-Unlust kundzutun, wandelt sich irgendetwas und ich habe doch wieder Lust und Ideen zu bloggen.  Und heute eben auch die notwendige Zeit.  Heute morgen habe ich das Erdgeschoss des Hauses ent-ostert und ein wenig Frühlingsdeko arrangiert. Und dann ab in die Küche – Muffins für den Nachmittag backen. Und da Ihr mich ja mittlerweile kennt, lasse ich Euch natürlich auch teilhaben und knipse ein paar Fotos für Snapchat und Instagram – und natürlich auch für meinen Blog. Nur schade, dass Ihr nicht probieren könnt – Geschmacks-Internet wäre doch sehr innovativ. Aber sowas von!

Soulfood: Orientalischer Schoko-Traum

Kuchen oder ähnliche Leckereien werden im Hause Terragina jedes Wochenende aufs Neue gewünscht. Und mit Gugelhupfen soll ich erstmal eine Pause einlegen, wurde mir gesagt. Schade eigentlich, denn ich mag ja solche Hupfer ziemlich gerne. Gut – als brave Ehefrau und Mutter begab ich mich gehorsam auf die Suche nach Alternativen und wurde auch ziemlich schnell fündig. Schokolade gut, alles gut! Oder so ähnlich!  Schnell noch die Einkaufsliste um ein paar wenige Positionen ergänzt und schon konnte ich in der Küche wirbeln.

Herbstzeit = Kürbiszeit

Eines meiner derzeit liebsten (Trink-)Rezepte des Herbstes habe ich Euch ja bereits hier vorgestellt. Heute möchte ich Euch noch ein weiteres herbstliches Rezept vorstellen, denn ich bin ein ganz großer Kürbissuppen-Fan. Leider kann ich diese Suppe nicht allzu oft servieren, denn weder das Tochterkind noch der Sohnemann stehen auf Kürbis.

Überraschung

Eigentlich darf man es gar nicht sagen, aber schon viel zu lange hatte unser kleiner Holz-Beistelltisch eine der Jahreszeit absolut nicht entsprechende Deko.   Da aber einige Dinge wie Zeitschriften, Ladegerät und digitaler Fotorahmen darauf stehen, ist es nicht ganz so aufgefallen. Mir schon, aber ich habe die Sachen dann einfach noch ein bisschen mehr auf dem Tisch verteilt. 

Ein superschneller Sommer-Dip

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für Euch, das prima in die Kategorie Sommer-Rezepte passt. Wer mir auf Twitter folgt, hat es gestern schon gesehen. Das Rezept geht superschnell und passt super zu frischem Gemüse, Baguette und Gegrilltem. Es lässt sich auch hervorragend vorbereiten und auf jeder Party werden die Gäste begeistert sein und die Schüssel ruck-zuck leer futtern.

Rosmarinkartoffeln

Wie so oft standen wir gestern wieder einmal vor der Frage: „Was kochen wir heute?“ – kennt sicher jeder von uns. Unter der Woche gibt es im Hause Terragina meistens kleine Gerichte. Mal ist Kind 1 nicht da, mal Kind 2 und manchmal kommt auch der Hobbykoch erst spät oder gar nicht nach Hause.