Schneller Rhabarberkuchen

Wer meinen Blog schon länger liest, weiß, dass es am Wochenende bei uns meistens Kuchen gibt. Nur selten habe ich mal keine Lust zu Backen.

Beim Einkauf am vergangenen Freitag lachte mich in der Obst- und Gemüseabteilung Rhabarber an und ich zögerte keine Sekunde, ein Päckchen in den Einkaufswagen zu packen. Ich liebe Rhabarberkuchen und so musste ich mir auch keine weiteren Gedanken machen, was ich denn am Wochenende backen möchte.

Weiterlesen




Zur Abwechslung mal was Schönes

Nach der ganzen Action mit Nala zeige ich Euch heute mal wieder was Schönes. Denn auf dem Rückweg aus der Katzen-Praxis gestern habe ich mir beim blau-orangenen Discounter neben den benötigten Lebensmitteln fürs Mittagessen auch ein paar hübsche Tulpen mitgenommen. Die Wahl fiel auf Lila, eine wunderschöne Farbe, wie ich finde. :yes1:

Weiterlesen




Nala wieder daheim

Alles gut gegangen – ich bin froh!

Nala ist noch ein wenig benommen, aber sie schleicht schon wieder durchs Haus. Von Stunde zu Stunde scheint es ihr besser zu gehen und sie versucht auch schon zu fressen. Nun habe ich Medikamente bekommen – einmal ein Antibiotikum und ein Schmerzmittel, was wir ihr die nächsten vier Tage verabreichen müssen. Ich hoffe, sie mag es und ich habe keine Probleme mit der Verabreichung. Weiterlesen




Jetzt heißt es warten

Ich gebe zu, ich bin ein Schisser, was die Mäuler von unseren Katzen angeht. :oh:

Jetzt mache ich mir ein wenig Vorwürfe. Hätte ich Nala nämlich ein wenig früher mal genauer ins Mäulchen geschaut, wäre mir bestimmt auch früher klar geworden, dass es Zeit ist, Ihr ein zweites Mal das Gebiss sanieren zu lassen.
Weiterlesen




Freitags-Füller #316

„Thank God it´s friday!” werden heute die ein oder anderen von uns denken, das Wochenende ist zum Greifen nah. :dance: Und weil es in weiten Teilen Deutschlands wetter-technisch heute gar nicht mehr so schön sein soll, habe ich Euch vorgestern mal ein schnelles Foto vom Sonnenaufgang geschossen.

Weiterlesen




Alles für die Katz #8

Was für ein toller Frühlings- Fast-Sommer-Tag. Ich hoffe, Ihr alle konntet das Kaiserwetter heute ein wenig geniessen. Ich habe mich in meiner heutigen Mittagspause mit einer lieben ehemaligen Kollegin im firmeneigenen Café getroffen und wir haben uns ein halbes Stündchen in die Sonne gesetzt und geschwätzt. Richtig schön war`s. :)

Weiterlesen




Ein Faible für…

Ja ja – ich gebe es zu: Ich habe einen Faible für Handtaschen und noch für ein paar Dinge mehr. Ich gehöre zu den Handtaschen-Typen, die gerne mal die Handtasche wechseln. Nicht täglich und auch nicht alle zwei, drei Tage. Aber so alle paar Wochen wird der Inhalt der Tasche umgeräumt und dabei auch gleich ausgemistet, sammelt sich ja doch immer so allerhand an… Weiterlesen




Thema des Tages

Ihr Lieben – vielleicht hat es die ein oder andere von Euch bereits gestern abend bei RTL gesehen. Heute jedenfalls war das Folgende das Tagesthema des hiesigen Radiosenders:

Da lebt eine 65-jährige Lehrerin in Berlin. Sie ist Mutter von 13 Kindern und Oma für 7 Enkelkinder. Die älteste Tochter der Dame ist heute 44, die jüngste 9 Jahre alt.

Auch wenn man eigentlich meinen mag, dass man als alleinerziehende Mutter von 13 Kindern einen rundum ausgefüllten Tag haben sollte – weit gefehlt, denn sie wünschte sich ein weiteres Kind. Als Geschwisterchen für die jüngste Tochter. Auf natürlichem Wege war es ausgeschlossen, dass sie ein weiteres Mal schwanger wird… also was tun?

Klar, man fährt ins Ausland – da herrschen schliesslich andere Gesetze. :bigeyes: Und nach ein paar Versuchen „klappt`s“ dann auch. Nur dass es jetzt Vierlinge werden, damit hat die Dame selber nicht gerechnet.

So viel zu den Fakten… wie denkt Ihr darüber?