Backstube, Leckeres
Kommentare 16

initiative sonntagssuess: Mandarinen-Schmand-Kuchen

Wieder einmal ein „mutiertes” Sonntags-Süß heute von mir, denn gestern hatten wir unseren schönen Kochevent. Fleissige Besucher[innen] meines Blogs wissen, dass dem gemeinsamem Kochen immer ein gemütliches Auftakt-Kaffeetrinken voraus geht. Und weil von eben diesem Kuchen vom Kaffeetrinken noch etwas übrig ist – gibt`s anstelle des Sonntagssüß ein Samstagssüß. Oder noch genauer, ein Freitagabendsüß, da wurde der Kuchen nämlich gebacken. :yes1:

MANDARINEN-SCHMAND-KUCHEN

mandarinen-schmand-schnitten.jpg

Zutaten für ein Blech:

Für den Biskuit (Tasse = eine ganz normale kleine Kaffeetasse mit ~150 ml Inhalt):

  • 4 Eier
  • 3/4 Tasse Sonnenblumenöl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Tasse Mineralwasser

Für den Belag:

  • 5 Dosen Mandarin-Orangen
  • 2 Pck. Tortenguss, klar
  • 500 ml Sahne (alternativ: Cremefine zum Schlagen)
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif (alternativ: 4 TL san-apart)
  • 2 Becher Schmand
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Fettpfanne des Backofens fetten oder mit einem Backpapier auslegen.
  3. Die Eier in einer großen Schüssel gut schaumig rühren, anschl. Öl, Zucker und Vanillezucker unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und zügig unterheben.
  5. Zum Schluß das Mineralwasser unterrühren – aber nur, bis gerade eben ein gleichmässiger Teig entstanden ist.
  6. Den Teig gleichmässig auf dem Blech verteilen und in 15-20 Minuten goldbraun backen.
  7. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  8. In der Zwischenzeit die Mandarinen abgiessen – Saft dabei auffangen.
  9. Mit 300 ml Fruchtsaft, 200 ml Wasser, 4 EL Zucker und den beiden Päckchen Tortenguss nach Packungsangabe einen Tortenguss zubereiten.
  10. Die Mandarin-Orangen auf dem Biskuit verteilen und dann den Tortenguss gleichmässig darüber verteilen.
  11. Zum Schluß die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif sehr steif schlagen.
  12. Vorsichtig die beiden Becher Schmand mit einem großen Schneebesen unterheben.
  13. Schmand-Sahne-Creme auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.
  14. Zimt und Zucker in einer kleinen Schale mischen und den kompletten Kuchen mit dem Gemisch bestreuen.

Den Kuchen bis zum Verzehr mindestens 2 Stunden kalt stellen, das geht auch ganz wunderbar über Nacht. ;)

Wie er schmeckt?„hmmmmmmmh”

Zur Sonntags-süßen Kaffeetafel

Frl. Text sammelt heute für uns all die sonntäglichen Kalorienbömbchen Köstlichkeiten ein. DANKE SCHÖN!! :biglove:




Print Friendly

16 Kommentare

  1. Nadine sagt

    Super Rezept! Schmeckt gut, geht einfach und schnell.
    Aber Achtung. Hier sind sicher kleine Becher Schmand gemeint. Mit 2x 250g Becher wird die Masse nicht fest genug. Zum Glück hatte ich alles doppelt im Kühlschrank :razz: der 2. Versuch mit 1x250g Becher war dann perfekt.

  2. Da morgen mein Geburtstag ansteht habe ich dieses Rezept genau passend gefunden.

    Auch bestens geeignet für die letzten Früchte aus dem Garten wie Brombeeren.

    Auch toll der Ausdruckservice für das Rezept, herzlichen Dank.

  3. Olga sagt

    Super lecker!!!!
    Hat bei mir mehr gedauert bis fertig war weil ich andere Form genommen habe. Habe da drauf als Belag nur Lemon curd.

  4. Liebe Kerstin,

    ich muss dir jetzt wirklich mal ein großes Kompliment aussprechen. Bei dir findet man wirklich immer sehr leckere und nicht-alltägliche Rezepte zum Nachbacken. Ich habe den Mandarinen-Schmand-Kuchen fix für nächstes Wochenende eingeplant :)

    lg,
    Wolfgang

    • Hallo Wolfgang,

      vielen Dank für`s Kompliment :blush: und schön, dass Du Dich auf meinen kleinen Blog verirrt hast. Ich wünsche Dir am Wochenende gutes Gelingen. :)

  5. Hört sich super an zum Nachbacken! Bei unserem Kuchenversand kann man so etwas Cremiges leider nicht verschicken, das wäre versandtechnisch heikel ;)

  6. Sehr lecker Dein Kuchen….kommt von der Erdbeer-Basilikum-Torte auch mal ein Rezept?? (bei Kerstin angekündigt)
    LG Syb

    • Hallo Sybille,

      herzlich willkommen auf meinem kleinen Blog! Wenn ich die Torte mache, gibt`s sicher auch einen Blogartikel hier. ;) Die Konfirmation ist allerdings erst im Mai. :)

  7. Pingback: My Weekly Pics 05/2012 | Terraginas Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...