Beauty
Kommentare 12

Frau ist nie zu alt!

Eigentlich war heute nur ein Friseurbesuch mit Strähnchen geplant – quasi ein alle vier Monate wiederkehrendes Ereignis. Und wenn Terragina zum Friseur geht, nimmt sie i.d.R. am Vorabend ihr Helix-Piercing raus, damit der Friseur nicht daran hängen bleibt. :yes: So also auch gestern, allerdings musste ich dann feststellen, dass mein Piercing beim Herausnehmen kaputt gegangen ist. Das Gewinde zum Verschließen war aus der Kugel rausgegangen und steckte noch am Stab – somit also unbrauchbar.

Da mein Friseur in der Frankfurter City ist bot sich natürlich an, im Anschluß noch beim Piercing-Studio vorbeizuschauen und neuen Schmuck zu kaufen. Und wie ich so in dem wirklich schicken, neuen Laden stand (das Studio war wohl erst vor kurzem umgezogen) sah ich es wieder: Das Piercing, was mir bei anderen immer so gut gefiel.  :whistle:
Lange Rede – kurzer Sinn: Ich dachte mir: „Also wenn ich schon auf dem Stuhl sitze (ja, sie setzen verkauften Schmuck auch gerne ein), dann kann ich mir ja auch ein Tragus-Piercing stechen lassen“ – auch wenn mir zugegebenermassen doch ein wenig mulmig war.  :scratch:

Gesagt – getan und hier ist es nun:

tragus_01

Es war auch längst nicht so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte und ging auch ganz schnell. Mit der rosegoldenen kleinen Kugel gefällt es mir auch richtig, richtig gut. Das Foto hat die Piercierin gemacht, weil ich das Foto direkt an mein liebes Tochterkind schicken wollte, die ja auch das ein oder andere Piercing hat. *lol* Wir konnten bislang nur kurz telefonieren, aber ich glaube, sie war ehrlich begeistert, dass sie „so eine coole Mutter“ hat. ;-) In acht Wochen wird der doch recht lange Stab dann noch gegen einen kürzeren ausgetauscht.

Auch dem Hobbykoch, dem Sohnemann und der besten Freundin gefällt`s und vor allem gefällt es mir und ich finde auch es passt zu mir. Und ich bin richtig froh, dass ich mich dazu entschlossen habe, auch wenn es sehr, sehr kurzfristig war, schließlich hatte ich in den letzten Jahren immer mal darüber nachgedacht.

tragus_02

Und Ihr so? Meint Ihr, ich bin zu alt für sowas? Ich finde nicht…  :bye:




Print Friendly

12 Kommentare

  1. Schnick-schnack, für manches ist man nie zu alt und wenn Du es magst, dann ist doch alles perfekt!

    Ich muss sagen, dass ich es mich am Ohr wohl nicht trauen würde und nachdem mein Bauchnabelpiercing Ewigkeiten (also wirklich Ewigkeiten = fast 1 Jahr) brauchte um abzuheilen, werde ich mir wohl keins mehr stechen lassen in diesem Leben!

    Es steht Dir prima – Daumen hoch!

    LG
    Andrea

    • Es muss ja nicht am Ohr so laufen wie am Bauchnabel? Ich kann dir heute, 6 Tage später sagen, dass ich kaum noch Probleme damit habe. Bei meinem Helix-Piercing hat es sehr lange gedauert, bis ich auf dem Ohr wieder liegen konnte. Mit Ring ging es gar nicht. Hier kann ich den Stab schon berühren ohne das es wehtut. Aber bis es endgültig abgeheilt ist, gehen auch an dieser Stelle noch Wochen, wenn nicht sogar Monate ins Land. ;-)

      Und es freut mich sehr, wenn es Dir an mir gefällt. :-x

      Liebe Grüße, Kerstin

  2. Steht dir sehr gut Kerstin :cool: Bist ja voll die coole Mam :hurra: Unsere Mama würde so was nicht machen – der reichen die normalen Ohrlöcher ;-) Ist ne Bangbüchs :whistle:
    Schnurrer Engel und Teufel

    • Eine Bangbüchs? Das ist ja ein Wort, was ich noch nie gehört habe. Ich übersetze es jetzt einfach mal mit Angsthase. ;-) Aber freut mich, wenn`s Euch gefällt. ;-)

      Liebe Grüße ins Nussbaumhaus

  3. Neeeee, Frau ist nicht zu alt. :-)
    Man sollte machen, was man möchte, egal, was andere davon halten … so einfach ist das.
    Mir gefällt es !
    LG Frauke

    • Freut mich, wenn`s Dir gefällt Frauke. Ich habe mich jetzt schon gut dran gewöhnt und merke es kaum noch. Es juckt manchmal ein wenig aber ich kann schon gut dran fassen und es ein wenig drehen. Das ist bestimmt die gute Pflege 2x täglich mit Octenisept. ;-)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

  4. Sieht toll aus, tut bestimmt mehr weh als normale Ohrlöcher? Frau ist nie zu alt, um sich aufzuhübschen. Ich habe doch auch erst mit 50 mit Nagellack begonnen! :hurra:
    Liebe Grüße Ellen

    • Liebe Ellen, es tut eigentlich nur weh wenn man dran kommt und darauf liegen ist doof. :-( Ob’s beim Stechen mehr weh tut als normale Ohrlöcher? Ein klitzekleines bisschen vielleicht, aber wirklich nur minimal. :-) Und manchmal kribbelt und juckt es ein wenig. ;-)

      Freut mich auf jeden Fall, dass es Euch offensichtlich genauso gut gefällt wie mir. :yes: Danke schön!

      Viele liebe Grüße zurück!

  5. Marina sagt

    Frau ist nie zu alt für etwas was ihr gefällt und es sieht toll aus. Steht dir richtig gut👍😊

  6. Gaby sagt

    Man ist nie zu alt, nur so alt, wie man sich (an)fühlt :yes: Außerdem ist das doch wohl sehr diskret und elegant und jede Dame kann es tragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:hurra: 
:cool: 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
:mail: 
:kaffee: 
:coffee: 
:nagellack: 
:holy: 
mehr...